Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

Online-Katalog (Archiv)

LosArt. Nr.BeschreibungZuschlagAusrufZuschlag / AusrufZuschlag / Zuschlag (zzgl. Aufgeld): Mein GebotAusrufPreis

149. Auktion - Numismatik: Einzellose & Sammlungen  -  26.09.2014 19:56
Numismatik: Einzellose & Sammlungen

# 921–940 von 2324

Europa | bis 1799 | Italien

Los 921
8 Tornesi 1797. 14.03 g. Ferdinand IV., 1759-1825, 1. Periode, Av.: FERDIN.IV D.G.SICIL.ET HIE REX, im Abschnitt P·, Rv.: OTTO TORNESI R. 8. C. Pannuti-Riccio 97
Erhaltung:   ss-, Zainende
Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 922
5 Tornesi 1798. Neapel 11.39 g. Ferdinand IV., 1759-1825, 1. Periode, Av.: Wappen im Lorbeerkranz, Rv.: Krone über Wert und Jahr Pannuti-Riccio 100
Erhaltung:   ss
Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 923
Piastra = 120 Grana 1796. Neapel 27.21 g. Ferdinand IV. (I.) von Bourbon, 1. Periode, 1759-1799 (-1825), Av.: Büste nach rechts, Rv.: bekröntes Wappen über Nominal Dav. 1409 P./R. 62
Erhaltung:   ss-, justiert, schöne Patina
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 924
Ferdinando I di Borbone, 1765-1802, Nachahmung eines türkischen Piasters 1796, Av.: Toughra, Rv.: Schrift, gegossener Schrötling. Diese Münze stellt die Nachahmung eines von Sultan Selim III im Jahre 1203 AH (1791 AD) geprägten Piasters dar. Diese betrügerische Emission wurde bald unterbrochen. Die wenigen bekannten Exemplare sind aus diesem Grund äußerst selten. Abweichungen gegenüber dem Original: Durchmesser: 44 mm anstatt 42 mm. Gewicht: ca. 31.5 g anstatt 32.80 g Gamberini T. IV, 2069 CNI 157
Erhaltung:   ss
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 925
Dukat o.J. 3.46 g. Alvise Mocenigo II., 1700-09, Av.: ALOY * MOCENI * - S . M . VENET ., Doge, das Langkreuz haltend, vor dem heiligen Marcus kniend - entlang des Kreuzschaftes DVX, Rv.: SIT.T.XPE.DAT.Q.TV - REGIS.ISTE.DVCA, Christus mit Nimbus in der Mandorla von 16 Sternen umgeben, Variante mit 2 Kugeln im oberen Bereich des Schaftes CNI 76 var. Gamberini 1187 Fried. 1358
Erhaltung:   fast vz
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details

Europa | bis 1799 | Kreuzfahrer

Los 926
AR-Asper o.J. 1.74 g. Helion de Villeneuve 1319-1346, Av.: [...] ELON... DEI GRACIA MAR+, kniender Großmeister vor Patriachenkreuz, Rv.: Blumenkreuz
Erhaltung:   ss-
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details

Europa | bis 1799 | Litauen

Los 927
½ Groschen 1557. Vilnius 1.19 g. Av.: Adler im Perlkreis, Rv.: Ritter im Harnisch mit erhobenem Schwert und Sporen auf Streitross nach links über Jahreszahl Kopicki 3250 (R3) RR
Erhaltung:   ss-vz
Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 928
4 Groschen 1566. Vilnius 3.74 g. Kopicki 3311
Erhaltung:   s-ss
Mein Gebot     Ausruf
Details

Europa | bis 1799 | Niederlande

Los 929
Löwentaler 1638. 27.14 g. Dav. 4849
Erhaltung:   s-ss
Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 930
½ Löwentaler 1589. 13.28 g. Delm. 870
Erhaltung:   ss-
Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 931
Löwentaler 1647. 26.92 g. Henkelspur Dav. 4863 Delm. 844
Erhaltung:   s-ss/ss
Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 932
3 Gulden 1794. Utrecht 30.93 g. Dav. 1852 Delm. 1150
Erhaltung:   ss-vz
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 933
Taler 1621. 28.24 g. Schrötlingsfehler Dav. 4844 Delm. 941
Erhaltung:   ss-vz
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details

Europa | bis 1799 | Österreich, Neufürsten, Eggenberg

Los 934
Taler 1658. Krummau 28.95 g. Av.: beider Büsten einander zugewandt über Jahreszahl, Rv.: bekröntes Wappen, herrliches Exemplar mit feiner Tönung Dav. 3395 Doneb 3322
Erhaltung:   ss-vz
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 935
½ Taler 1658. Krummau 14.27 g. Av.: beider Büsten einander zugewandt über Jahreszahl, Rv.: bekröntes Wappen, schönes Exemplar in feiner Erhaltung Doneb 3325 Mayer 88 Polivka 43 R
Erhaltung:   ss+
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details

Europa | bis 1799 | Österreich, Neufürsten, Schlick

Los 936
Taler 1525. Joachimstal 28.70 g. mit Titel Ludwigs II., König von Ungarn und Böhmen, Ausbeute der Joachimstaler Gruben, Münzmeister Wolff Sturtz, Av.: AR · DOMI· SLI: S - TE: 7: FRA CO: D: BA, stehender St. Joachim hinter quadriertem Wappen mit Mittelschild zwischen S - I und Jahrzahl, Rv.: LVDOVICVS* PRIM* D: GRACIA* REX* BO, nach links steigender böhmischer Löwe, kl. Rf. und Schrötlingsfehler, attraktives Exemplar mit feiner Patina, Nachdem unter Graf Stephan 1516 in Konradsgrün am Südhang des Erzgebirges reiche Silbervorkommen entdeckt worden waren, entstand schon bald eine blühende Bergstadt. Bereits 1517 wurde der Ort in Sankt Joachimstal umbenannt. 1520 erhielten Stephan und seine Brüder vom böhmischen Landtag das Recht zur Prägung von Silbermünzen. Diese sollten das Wappenbild des böhmischen Königs, den Löwen, und auf der anderen Seite den heiligen Joachim mit dem Wappen der Grafen Schlick zeigen. Die sogenannten "St. Joachimstaler" Guldengroschen erfreuten sich bereits früh großer Beliebtheit. Der Name wurde rasch zu "Taler" verkürzt und war so der Namensgeber für das europäische Leitnominal der nächsten vier Jahrhunderte. Noch heute haben Dollar und Rubel in ihm ihren etymologischen Ursprung. Schon 1528, nach nur acht Jahren Betrieb, veranlasste König Ferdinand I. die Einstellung der gräflichen Münzprägung und übernahm Joachimstal neben Kuttenberg und Prag als dritte königliche Münzstätte in Böhmen Dav. 8142 Doneb. 3760 var. Schulten 4383 var. R
Erhaltung:   ss+
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 937
Groschen 1628. Nürnberg 1.40 g. Münzmeister Hans Putzer (3 Ähren), Av.: Heilige Anna, Maria und Jesus über Wappen, das Münzmeisterzeichen freistehend unter dem Wappen, Rv.: bekrönter Doppeladler, die Jahreszahl als 16 - Z8 beidseits der Krone, unten die Wertangabe, kl. Delle Fiala 210 Doneb. 3788 R
Erhaltung:   ss-
Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 938
Groschen 1631. Plan 1.51 g. Av.: Heilige Anna, Maria und Jesus über Wappen, Rv.: bekrönter Doppeladler, unten die Wertangabe, Prägeschwäche Doneb. 3801
Erhaltung:   s-ss
Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 939
Groschen 1632. Plan 1.68 g. Av.: Heilige Anna, Maria und Jesus über Wappen, Rv.: bekrönter Doppeladler, unten die Wertangabe, Prägeschwäche Doneb. 3804
Erhaltung:   ss
Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 940
Kreuzer 1633. Plan 0.86 g. Av.: Wappen unter Jahrzahl, Rv.: bekrönter Doppeladler (Ferdinand II.), Prachtexemplar dieser raren Münze Doneb. 3806 Fiala 227 Sehr selten in dieser Erh.
Erhaltung:   ss
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details