Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

Online-Katalog (Archiv)

LosArt. Nr.BeschreibungZuschlagAusrufZuschlag / AusrufZuschlag / Zuschlag (zzgl. Aufgeld): Mein GebotAusrufPreis

148. Auktion - Numismatik: Einzellose & Sammlungen  -  10.02.2014 19:42
Numismatik: Einzellose & Sammlungen

# 1921–1940 von 2550

Medaillen | Sonstige Medaillen | Deutschland

Los 1921
1914. 17.94 g. Silbermedaille, auf den Ausbruch des I. Weltkrieges, Av.: die Brustbilder von Franz Joseph I. und Wilhelm II. einander gegenüber, Rv.: in einem Palmenkranz mit Armaturen fünf Zeilen Schrift Zetzmann 3007
Erhaltung:   PP
Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 1922
1914. 17.66 g. Silbermedaille, (A. Galombos/Ball, Berlin), Av.: Brustbild in Uniform Wilhelm II. nach rechts, Rv.: Brustbild Franz Joseph I. in Uniform nach rechts, Randpunze: SILBER 990 Zetzmann 3010
Erhaltung:   PP
Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 1923
1914. Silbermedaille, (unsigniert; Prägung Drentwett, Ausgburg) auf die Einnahme von Antwerpen am 9. Oktober nach zwölftägiger Belagerung, Av.: erhabene Büste des Kaisers halblinks in Uniform der Garde du Corps mit Adlerhelm, Rv: Stadtschild zwischen Arabesken, lt. berieben, 33 mm, 14,31 g, RR!, dazu Silbermedaille 1914 v. A. Galambos/Grünthal, auf die Kriegspropaganda, Av.: Helmbüste v. Kaiser Wilhelm II., Rv.: Schwert zwischen "IN AUFGEDRUNGENER NOTWEHR...ERGREIFEN WIR DAS SCHWERT, 34 mm, 18,16 g
Erhaltung:   ex PP
Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 1924
17.78 g. Silbermedaille, (P. Sturm/Grünthal) auf die deutschen Helden in allen Waffengattungen, Av.: Brustbild des deutschen Kaisers Wilhelm II. nach rechts, rechts im Feld "Eisernes Kreuz", Rv.: Ordensverleihung, Umschrift Zetzmann 6003
Erhaltung:   PP
Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 1925
1926. 168.76 g. Sportfest Berlin, kupferne Preismedaille auf den 3. Platz im 110 Meter Hürdenlaufen, Guss, Av.: Allegorie in Pose, dahinter Schwan, Rheinland/Brandenburg Turn- und Sportfest Berlin, Stadion//19/20//Juni//1926 im Feld, Rv.: Gravur, Kreis III B dervD.T. und V.B.A.V., Veranstaltet vom Berliner Lokalanzeiger, Rand Punze: H. Noack Berlin Friedenau, Grünspan
Erhaltung:   vz
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 1926
1927. 70.00 g. für hervorragende Leistungen in der Geflügelzucht, Bayer. Landesgeflügelzuchtverein, verliehen an J. Semmler, Feinsilbermedaille (Bayer. Hauptmünzamt) im Originaltui
Erhaltung:   PP
Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 1927
1928. Ost-West-Ozeanflug der "Bremen", 5 Silbermedaillen: 2x Kaiser 927, und 1x Kaiser 928.5, 2x Kaiser 935, alle Ø ca. 36 mm, 19.95-24.92 g, vz-ex PP
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 1928
1922. 38.54 g. Bronzemedaille auf die 750-Jahrfeier der Stadt Rothenburg ob der Tauber, Av.: Brustbild Friedrich I. mit Zepter und Kreuzapfel von vorn, Rv.: Adler mit zwei Wappenschilden
Erhaltung:   vz-st
Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 1929
1941. 25.32 g. Kriegsmeisterschaften im Freistilringen, Leichtmetallmedaille (eventuell Alu-Zinn plattiert), Av.: gestaffelte Sportler vor Stadtansicht und Hoheitszeichen, NATIONALSOZ. REICHSBUND FÜR LEIBESÜBUNGEN GAU XIII SÜDWEST, Rv.: Gravur im Lorbeerkranz, im altem Etui
Erhaltung:   vz
Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 1930
1940. 122.15 g. Bronzemedaille, 1. Sieger Kriegssportfest des Inf. Regiment "List"., Av.: Adler mit Hoheitszeichen in den Fängen zwischen Lorbeerzweigen, Rv.: vier Zeilen Schrift über leerem Gravurfeld. Wilhelm List (1880 Oberkirchberg - 1971 Garmisch-Partenkirchen) war deutscher Heeroffizier. Seit 1940 Generalfeldmarschall und während des 2. Weltkrieges Armee- und Heeresgruppenkommandeur. Er war am Polenfeldzug, Frankreichfeldzug und Balkanfeldzug beteiligt. Er wurde mit dem Ritterkreuz des Eisernen Kreuzes ausgezeichnet
Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 1931
1939. 114.00 g. Adolf Hitler, weiße Porzellanmedaille auf den 50. Geburtstag, gewidmet der Schuljugend vom Oberbürgermeister der Stadt der Reichsparteitage, Av.: Kopf Hitlers nach rechts, Rv.: sechs Zeilen Schrift, mit Goldrand Slg. Erlanger 1089 selten
Erhaltung:   vz
Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 1932
1934. 20.52 g. tragbare Silbermedaille der Rederei HAPAG für Anerkennung 25-jähriger Dienste für die Hamburg-Amerika-Linie, Av.: Wappen mit Reedereizeichen auf Anker im Rahmen, umrankt von Eichenzweig, r. Kartusche mit Gravur: Georg Lehmann / 1906 - 1934, Rv.: weibliche Figur mit Anker (Schifffahrt) und Merkur neben Rahmen mit den beiden Erdhalbkugeln, im Hintergrund Schiffe, mit Reste des Bandes
Erhaltung:   vz-st
Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 1933
1934. 22.55 g. einseitige Porzellanmedaille, von Hutschenreuter, Preismedaille der Stadt Nürnberg bei den Deutschen Kampfspielen, Av.: Adler mit Scheibe vor Burgansicht, im Originaletui, Innenfeld vergoldet Slg. Erlanger 1061
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 1934
1933. 21.80 g. Rv. Reichsadler Umschrift "Zum Jahre deutscher Schicksalswende", Silbermedaille
Erhaltung:   ss-vz
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 1935
1938. 18.50 g. auf die Eingliederung Österreichs ins Deutsche Reich, Bronze, von Hanisch Concee, Av.: Kopf Hitlers nach rechts, Legende, Rv.: Reichsapfel, 13.3.1938 - 29.9.1938, Legende
Erhaltung:   vz
Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 1936
35 Jahre Europäische Gemeinschaft 1957-1992, 2 Medaillen mit dem Motiv der 10 DM-Münze von 1987, ½ und 1 oz Feinsilber mit Zertifikat Auflage nur 5.000 Ex., PP
Mein Gebot     Ausruf
Details

Medaillen | Sonstige Medaillen | Europa

Los 1937
1879. 68.23 g. Alexander I., 1879-86, Bronzemedaille, von J. Riedel, herausgegeben von der Münzenhandlung C. G. Thieme in Leipzig, auf seine Fürstenwahl von der Nationalversammlung in Tirnova (heute: Veliko Tornovo), Av.: uniformiertes Brustbild mit umgelegtem Mantel nach links, Rv.: sieben Zeilen Schrift in Lorbeerkranz, selten, min. Beläge, Alexander Joseph, Prinz von Battenberg, *1857 in Verona, war der zweite Sohn des Prinzen Alexander und Enkel des Großherzogs Ludwig II. von Hessen. Er war bis 1886 Bulgariens erster Fürst. Nach seiner Abdankung lebte er mit seiner Frau und seinen beiden Kindern in Graz, wo er 1893 im Alter von 36 Jahren starb. Als Toter kehrte er schließlich nach Sofia zurück, wo er gemäß seines letzten Willens bestattet wurde.
Erhaltung:   ss-vz
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 1938
1552. 85.00 g. Heinrich II., 1547-1559, Bronzemedaille (wahrscheinlich um 1800, ohne Sign.), Sieg im Glaubenskampf gegen Kaiser Karl V, Av.: belorbeertes und gepanzertes Brustbild nach rechts, Rv.: Mütze zwischen zwei Schwertern, spätere Prägung Slg. Wurzbach - Slg. Lanna -
Erhaltung:   vz
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 1939
1666. Bronze-Suitenmedaille, von J. Mauger, auf den Schutz von Holland, Av.: Büste Ludwigs XIV., Rv.: France hält Schutzschild über Hollandia an Altar, 41 mm, 31,1 g, dazu Bronzemedaille 1693 von J. Mauger, auf Ludwig XIV. als König und Erschaffer eines christlichen Reiches und Stiftung des St. Ludwigsorden, 40 mm, 37,21 g
Erhaltung:   vz, ss
Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 1940
1799-1804. Bronzemedaille des französischen Konsulats auf Henry IV. und die Einrichtung des Ordens der Ehrenlegion, von de Puymaurin, 40 mm, 36,95 g, dazu Bronzemedaille 1815 von Andrieu/Puymaurin, auf die Stiftung des Ordens Medaille de la décoration du Lis, Av.: Brustbild Ludwig XVIII., Rv.: Ordensstern zwischen Lorbeerzweigen, 40 mm, 36,24 g
Erhaltung:   ss bis vz
Mein Gebot     Ausruf
Details