Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

Online-Katalog (Archiv)

LosArt. Nr.BeschreibungZuschlagAusrufZuschlag / AusrufZuschlag / Zuschlag (zzgl. Aufgeld): Mein GebotAusrufPreis

148. Auktion - Philatelie: Einzellose  -  10.02.2014 19:44
Philatelie: Einzellose

# 1501–1520 von 4554

Altdeutschland | Preussen | Nummernstempel

Los 5665
168 - BOTTROP zentrisch und klar auf Prachtstück 1 Sgr. auf rosa
Erhaltung:  
Kat.-Nr.: 2
Mein Gebot     Ausruf
Details

Altdeutschland | Preussen

Los 5666
Mein Gebot     Ausruf Zurückgezogen!  
Details
Los 5667
1 Sgr. auf feuerrot, farbtypisch und enorm frisch sowie voll- bis breitrandig mit sehr schön klar aufgeprägtem Stempel "1270" auf doppelt verwendeter Faltbriefhülle RÜGENWALDE 18/8 nach Coeslin in ursprünglicher Kabinetterhaltung, Fotoattest Brettl
Erhaltung:  
Kat.-Nr.: 2 c
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 5668
2 Sgr. blau, glatter Grund mit Plattenfehler "B in SILBERGR. unten gebrochen" in Mischfrankatur mit 1 Sgr. gegitterter Grund auf komplettem Faltbrief FREUDENBERG 28.1.(60) nach Braunschweig mit Ankunftsstempel, 2 Sgr. unten winzig berührt, sonst gute Gesamterhaltung, signiert
Erhaltung:  
Kat.-Nr.: 7 a III, 10
Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 5669
6 Pfg orange, 2 Sgr. ultramarinblau, 3 Sgr. hellbraun sowie 3 Pfg graulila auf Briefstück als sehr schöne Vierfarbenfrankatur MÜHLENHAUSEN, in guter Erhaltung
Erhaltung:  
Kat.-Nr.: 15, 17, 18, 19
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 5670
3 Pfg graulila im waagerechten Viererstreifen auf nicht zugehöriger Unterlage, waagerechte Bugspur, darüber hinaus einwandfrei, farbfrisch und tadellos durchstochen, äußerst attraktiv entwertet mit 2 paarweise zentrisch und gerade aufsitzenden Ra1 ALSLEBEN, Fotobefund Brettl
Erhaltung:  
Kat.-Nr.: 19 a (4)
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details

Altdeutschland | Sachsen

Los 5671
3 Pfg ziegelrot, Platte II, Type 8, noch voll- bis breitrandiges Prachtstück mit links und oben teilweise Schnittlinien sowie zart aufsitzendem K2 CHEMNITZ 5. AUG 50, Fotoattest Rismondo BPP "... in einwandfreier Erhaltung"
Erhaltung:  
Kat.-Nr.: 1 a
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 5672
3 Pfg in der seltenen orangeroten Nuance, Pl. V, Type 7, ringsum voll- bis überrandig mit Teilen aller 4 Schnittlinien - oben und links vollständig inklusive Teil der linken Nachbarmarke, sächsisches Liniensystem klar erkennbar! - mit ideal zentrisch und hervorragend klar abgeschlagenem blauem K1 OSCHATZ 27 MAE. 51 auf Vorderseite einer Streifbandsendung mit vollständigem Adressteil nach Borna. Altbekannte Sachsen-Rarität 1. Ranges und ausgesprochenes Liebhaberstück, Fotoatteste Pfenninger (1960) sowie Rismondo BPP (2011) "Farbfrisches, besonders schönes Stück dieser Marke in einwandfreier Erhaltung!" Mit auf dieser Marke sehr seltenem blauen Einkreisstempel Oschatz!
Erhaltung:  
Kat.-Nr.: 1 a
Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 5673
3 Pfg kirschrot, Pl. III, Type 3, farbfrisch und ringsum voll- bis breitrandig sowie sauber gestempelt LEIPZIG in farbfrischer Kabinetterhaltung, oben und links mit vollständig, unten teilweise sichtbaren Schnittlinien, die eindeutig das bayerische Liniensystem erkennen lassen! Altbekanntes Topstück dieser klassischen Rarität, sign. Drahn und Pfenninger sowie Fotoatteste Starauschek (1959!) und Rismondo BPP (2012)
Erhaltung:  
Kat.-Nr.: 1 b
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details

Altdeutschland | Schleswig-Holstein | Ringstempel

Los 5674
152 - SCHWARZENBECK, ideal klar und zentrisch auf Luxusstück 1¼ Sch., gepr. Moeller BPP
Erhaltung:  
Kat.-Nr.: 7
Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 5675
154 - BLANKENESE, recht klar auf komplettem Faltbrief mit 1½ S. und beigesetztem EKr. BLANKENESE 5.11.1864 nach Brunsbüttelhafen, Marke winzig fleckig, sonst feine Erhaltung, Feuser + 600,-
Erhaltung:  
Kat.-Nr.: 7
Mein Gebot     Ausruf
Details

Altdeutschland | Schleswig-Holstein

Los 5676
1 S blau mit zentrisch aufsitzendem, außerordentlich deutlich abgeschlagenem Stempel 40 - HOLSTEINISCHE EISENBAHN, rs. und im Randverlauf unauffällig repariert, darüber hinaus einwandfrei, farbfrisch und sehr präsentabel, Fotoattest Møller BPP "Bei diesem Exemplar ist die sehr gute Präsentation und der ideale Abschlag des Stempels zu betonen"
Erhaltung:  
Kat.-Nr.: 1 a
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 5677
2 S mittelgrauultramarin und 4 S braunocker je in gestempelter Prachterhaltung, farbfrisch mit vollem Durchstich, sign. bzw. Fotobefund
Erhaltung:  
Kat.-Nr.: 24, 25
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details

Altdeutschland | Thurn & Taxis | Nummernstempel

Los 5678
212 - WALLMEROD, in schwarzblauer Mischfarbe auf 2x 1 Kr. grün im Paar mit nebengesetzt K1 WALLMEROD 15.4.(1863) auf komplettem Faltbrief nach Hachenburg
Erhaltung:  
Kat.-Nr.: 20 (2)
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 5679
220 - FRANKFURT, sehr klarer Stempel mit kleinen Zahlen auf kompletter Faltbriefhülle mit 3 Kr. farbig durchstochen nach Creuznach, der Stempel war nur 1867 im Gebrauch, vermutlich der schönste Brief und große Seltenheit (Haferkamp Handbuch Nr.13), Fotoattest Sommer BPP
Erhaltung:  
Kat.-Nr.: 52
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details

Altdeutschland | Thurn & Taxis

Los 5680
¼ Sgr. auf rotbraun, sehr farbintensives linkes oberes Eckrandstück mit 2,5-4,5 mm Rand auf dekorativem kleinem Briefstück, rechts entlang der Randlinie geschnitten, zentrisch und klar gestempelt "251" - Weimar, signiert, Fotoattest Sommer BPP "... Liebhaberstück ersten Ranges"
Erhaltung:  
Kat.-Nr.: 1
Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 5681
9 Kr. gelb, farbfrisch, dreiseitig voll- bis weit überrandig mit Teilen von 3 Nachbarmarken, nur rechts tangiert, mit zentrisch klarem Nrn.-Stempel "270" auf komplettem Firmenfaltbrief mit dekorativer gedruckter Rechnung ab COBURG 12.9.61 nach Dessau, Pracht
Erhaltung:  
Kat.-Nr.: 23 II
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 5682
1 Kr. farblos durchstochen, 2 Stück mit Nr.-Stempel 220 (Type 11), 2 zentrische Abschläge mit nebengesetzt K1 FRANKFURT A.M. SACHSENHAUSEN 18.3.(1866), kompletter Faltbrief nach Bürgel bei Offenbach, nicht häufig
Erhaltung:  
Kat.-Nr.: 41 (2)
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 5683
1 Kr. grün, farblos durchstochen, waager. Paar und Einzelstück zusammen als portorichtige 3 Kr.-Frankatur auf Postbezirksbrief nach Limburg/Lahn, die tadellose Frankatur ist mit Rötelstrichen entwertet und der Ortsvermerk "Rüdesheim 22/4." (1867) beigesetzt, Bahnpost-Übernahme der "Nassauischen Eisenbahn". Vollständiger Briefinhalt. In dieser Form, mit alleiniger Rötelstrichentwertung, ein seltener Brief. Fotoattest Sem BPP "Der vorliegende Beleg ist sehr sauber und frisch erhalten."
Erhaltung:  
Kat.-Nr.: 41 (3)
Mein Gebot     Ausruf
Details

Altdeutschland | Württemberg | Stempel

Los 5684
(Tübingen), enger Vierringstempel in blau ideal zentrisch und klar auf oben tangierter 3 Kr. auf gelb, Pracht-Abschlag
Erhaltung:  
Kat.-Nr.: 2
Mein Gebot     Ausruf
Details