Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

Online-Katalog (Archiv)

LosArt. Nr.BeschreibungZuschlagAusrufZuschlag / AusrufZuschlag / Zuschlag (zzgl. Aufgeld): Mein GebotAusrufPreis

150. Auktion - Philatelie: Einzellose & Sammlungen  -  07.11.2014 18:41
Philatelie: Einzellose & Sammlungen

# 781–800 von 3330

Altdeutschland | Hamburg

Los 5780
1 S braun in Mischfrankatur mit beigeklebtem Paar 1½ S karmin durchstochen auf vollständigem Postwechsel-Faltbrief HAMBURG BAHNHOF 20 11 (1866) nach Königsberg, 1½ S minimale Mängel, darüber hinaus einwandfrei in ursprünglicher Erhaltung, gemäß rs. Ovalstempel dem Briefkasten entnommen und dann dem preußischen Bahnpostamt übergeben mit rs. Ank.-Stempel, Fotoattest Lange BPP - Spektakuläre 4 S-Kombination, ex Kuphal und Erich Weise
Erhaltung:  
Kat.-Nr.: 11, 21 (2)
Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 5781
2½ S grün auf vollständigem Auslands-Faltbrief HAMBURG ST.P. 1 2 67 nach Aalborg/Dänemark, von dort innerhalb Dänemarks mit erneuter Markenentwertung durch dänischen Nummernstempel "4" weitergesandt nach Thisted und ein weiteres mal nach Nykjöbing, wo der Brief offensichtlich endlich seinen Empfänger erreichte! Sämtliche Etappen sind mittels entsprechender Stempel zweifelsfrei nachvollziehbar, beide Nachsendungen erfolgten gemäß Postvertrag mit Hamburg portofrei - In dieser Form sicherlich einmaliger Beleg, besonders eindrucksvoll durch zweimalige Markenentwertung in unterschiedlichen Farben, zumal in einwandfreier Erhaltung
Erhaltung:  
Kat.-Nr.: 14
Mein Gebot     Ausruf
Details

Altdeutschland | Hamburg | Portobriefe

Los 5782
HAMBURG 4/12 61, vollständiger Übersee-Faltbrief der 4. Gewichtsstufe "via Liverpool first Steamer" nach New York, über Aachen mit entsprechendem seltenem schwarzem K2 "AACHEN 6 12 ... cts." mit handschriftlich ergänztem Porto "20" in frischer, unbehandelter Prachterhaltung, gepr. Flemming und Meier BPP
Erhaltung:  
Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 5783
ST.P.E.3 HAMBURG 11/12 67 (St. Pauli) sowie HAMBURG S.T.P. 11/12 67 auf attraktivem gelbem Übersee-Kuvert nach Curacao, via London per Westindia Mail mit vs. "12½ CENTS" in rot sowie Ank.-Stempel 4/1 1868. Destinations-Rarität ersten Ranges in ursprünglicher, einwandfreier Qualität!
Erhaltung:  
Mein Gebot     Ausruf
Details

Altdeutschland | Hamburg | Nachverwendungen

Los 5784
CUXHAVEN, Vorphila-L1 vielfach abgeschlagen in extrem später Verwendung während der Hochinflation 1923 als Notstempel auf Bogenteil mit 20x 500 Mk Ziffern Dienstmarke von einem Brief mit anhängendem Bogen und Massenfrankatur (Feuser 637-1)
Erhaltung:  
Kat.-Nr.: DR D 81 (20)
Mein Gebot     Ausruf
Details

Altdeutschland | Hannover

Los 5785
1 Sgr. auf lachsfarben, rundum gleichmäßig vollrandig auf komplettem Faltbrief mit klarem blauem Ra2 LÜCHOW 3.8.(1853) nach Lenzen, rs. Bahnpost-Transit
Erhaltung:  
Kat.-Nr.: 3 a
Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 5786
1 Sgr. auf himbeerrot, leicht überlappend im Paar geklebt mit 2 Sgr. blau genetzt auf blauer Faltbriefhülle HANNOVER 21. Nov. nach Berlin, beide Marken farbfrisch und tadellos voll- bis breitrandig sowie sauber gestempelt in äußerst seltener Mischfrankatur, nur in wenigen Exemplaren bekanntes Ausnahmestück ersten Ranges!
Erhaltung:  
Kat.-Nr.: 3 b, 11
Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 5787
3 Sgr. auf gelb, leuchtend farbfrisches Unterrandstück mit Reihenzahl "4" mit voll und übergehend aufsitzendem Ra3 HANNOVER 8 Sept auf aktenfrischer Faltbriefhülle nach Gotha in Luxuserhaltung. Seltene Kombination der Postvereinsmarke mit Ra3 als Entwertung und K2 als Aufgabe - In dieser Qualität wohl einmaliges Liebhaberstück!
Erhaltung:  
Kat.-Nr.: 5 RZ
Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 5788
3 Sgr. gelb eng genetzt, farbfrisch und ringsum gut geschnitten mit blauem K2 HANNOVER 4/1 in einwandfreier Prachterhaltung, Fotoattest Berger BPP
Erhaltung:  
Kat.-Nr.: 7 b
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 5789
3 Pfg schwarz genetzt, gestempeltes Prachtstück vom rechten Bogendrand mit Bordüre und Randnummer "8", Fotoattest Berger BPP
Erhaltung:  
Kat.-Nr.: 8 a
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 5790
3 Pfg grau genetzt, farbfrisch und ringsum breitrandig mit klarem Teilstempel in einwandfreier Prachterhaltung, doppelt sign. Berger BPP
Erhaltung:  
Kat.-Nr.: 8 b
Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 5791
3 Sgr. orangegelb genetzt, ringsum voll- bis überrandig auf überraschend frischem Luxus-Kuvert MELLE 1.APR. (1858) nach Hongkong, China! Rückseitige Bahnpost-Stempel EMDEN-HANNOVER 1.4 und MINDEN BERLIN 1/4, Kreisstempel TRIEST 4/4, blauer Kreisstempel ALEXANDRIA AP 16 1858 und Ankunfts-Stempel HONG KONG 21 MY 1858 dokumentieren den Postweg. Der durch die Frankatur abgedeckte Anteil betrug für den DÖPV bis Triest 3 Silbergroschen, das österreichische Seeporto bis Alexandria betrug 3¼ Silbergroschen (links unten in blauer Tinte) und wurde vom Absender bar bezahlt, ab Alexandria dann 1 Sh. handschriftlich in schwarz. Fotoattest Berger BPP "Auf Brief nach China eine sehr seltene Auslandsfrankatur" - In dieser Form einzig bekannter Beleg dieser Destination aus der 1. Währungsperiode, sensationelle Entdeckung aus dem Jahre 2010 und Spitzenstück für jede große Sammlung sowohl Chinas als auch von Hannover!
Erhaltung:  
Kat.-Nr.: 12
Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 5792
3 Gr. gelborange auf weißem Kuvert OSTERODE 22/3 (1860) nach Felz im Großherzogtum Luxemburg! Einigen - teils behobenen - Fehlern zum Trotze insgesamt attraktiver Beleg dieser äußerst raren Destination, rs. BP-L3 BERLIN MINDEN, Durchgangsstempel LUXEMBOURG sowie Ank.-Stempel LAROCHETTE (französischer Name für Felz)
Erhaltung:  
Kat.-Nr.: 16 a
Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 5793
½ Gr. mit weißer Gummierung, voll- bis breitrandiges Prachtstück, zart gestempelt HARBURG, Foto-Kurzbefund Berger BPP "einwandfrei"
Erhaltung:  
Kat.-Nr.: 17 y
Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 5794
10 Gr. dunkelgrünlicholiv und 3 Gr. mittelbraun jeweils in postfrischer Kabinetterhaltung, farbfrisch und ringsum gleichmäßig breitrandig, beide gepr. Berger BPP
Erhaltung:  
Kat.-Nr.: 18, 19 a
Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 5795
3 Pfg olivgrün mit Unterrand und voller Jahreszahl "1863" in farbfrischer und ringsum voll- bis breitrandiger Prachterhaltung, klar gestempelt HANNOVER BK 18/2, Fotoattest Berger BPP "Ein interessantes Stück der seltenen Marke"
Erhaltung:  
Kat.-Nr.: 20 DV
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 5796
½ Gr. mit rosa Gummierung, treppenförmig im Streifen geklebt mit 3 Gr. braun und 1 Gr. rotkarmin mit weißer Gummierung auf naturbelassenem, aktenfrischem Liebhaber-Kuvert SPRINGE 21/11 (1865) nach Paris, 1 Gr. links Scherentrennung, alle anderen Werte tadellos mit einwandfreiem Durchstich in herrlicher Dreifarbenfrankatur auf tarifgerecht frankiertem Auslandsbrief mit allen Stempeln, 2 Sgr. Portoanteil für den DÖPV + 2½ Sgr. Weiterfranko, Fotoattest Berger BPP "Ein feiner Brief aus einer bekannten Korrespondenz"
Erhaltung:  
Kat.-Nr.: 22 x, 23 + 25 y
Mein Gebot     Ausruf
Details

Altdeutschland | Helgoland

Los 5797
½ S Erstauflage mit Kopftype I, farbfrisch mit nicht ganz perfektem Kastendurchstich 10 in ursprünglicher Erhaltung, ideal klar entwertet mit englischem Rundstempeltyp I HELIGOLAND 16 JY 1868, Fotoattest Schulz BPP "Eine gebraucht seltene Helgolandmarke"
Erhaltung:  
Kat.-Nr.: 1 I
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 5798
2 S im vollständigen 50er-Bogen, ungefaltet in postfrischer Luxuserhaltung, inklusive Plattenfehler "kurze 2" auf Feld 1, Bogenprüfung Lemberger BPP
Erhaltung:  
Kat.-Nr.: 3 (50)
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 5799
6 S graugrün/lilarosa im senkrechten Zehnerblock, meist postfrisch in unsignierter Kabinetterhaltung, Fotobefund Estelmann BPP "... einwandfrei ..."
Erhaltung:  
Kat.-Nr.: 4 (10)
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details