Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

Online-Katalog (Archiv)

LosArt. Nr.BeschreibungZuschlagAusrufZuschlag / AusrufZuschlag / Zuschlag (zzgl. Aufgeld): Mein GebotAusrufPreis

150. Auktion - Philatelie: Einzellose & Sammlungen  -  07.11.2014 18:41
Philatelie: Einzellose & Sammlungen

# 2441–2460 von 3330

Feldpost II. WK | Feldpost bestimmter Kriegsschauplätze

Los 7440
1942/44, Bescheinigung "Reisebedarf - Zollfreies Gut" der Dienststelle Fp-Nr. 08644 B (= 9 Kp. Inf.Rgt. 334, 181. Inf.Div., Nordfjordeid/Norwegen), Feldpost-Einschreiben ab L 21411 (= Fliegerhorst Kdtr. A 105/III Platz Kdo. Hatfjeldal/Mittelnorwegen) 28.12.44 und Deutsche Zeigung in Norwegen, vollst. Ausgabe vom 04.11.42 - drei instruktive Belege zur deutschen Besetzung Norwegens!
Erhaltung:  
Mein Gebot     Ausruf
Details

Feldpost II. WK | Deutsches Afrika-Korps

Los 7441
DAK 1941, Feldpostbrief mit PALMENSTEMPEL, zusätzlichem Briefstempel "Dienststelle Feldpostnummer 39203" (= Divisions-Nachrichtenkompanie z.b.V. Afrika) und Fp-Normstempel 23.12.41 nach Altdrossenfeld. Dazu weiterer Brief aus derselben Korrespondenz mit zwei verschiedenen Palmenstempeln (1 davon auf Briefbogen) und 2 Frontfotos. Schöne Belege
Erhaltung:  
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 7442
1941, Feldpostkarte (amtliches Formblatt 7.41) ab Fp-Nr. L 31884 (= 1. Pionier-Landungs-Bataillon Afrika) rückseitig mit verschiedenen Palmenstempeln und Zusatz "Frohe Weihnacht und Prosit Neujahr" nach Primasens. Kurzer Grußtext, tolerable Randspuren. Sehr dekorative Karte!
Erhaltung:  
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 7443
1942, Feldpost-Faltbrief ab Fp-Nr. L 31884 (= Transport-Kolonne der Luftwaffe 21/VI) mit Briefstempel, Palmenstempel und Fp-Normstempel 10.12.42 nach Leipzig
Erhaltung:  
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 7444
1942, Feldpost-Faltbrief ab Fp-Nr. 45285 (= Gruppe Hauptmann Daumüller (Sonderstab F) ) mit Briefstempel Fp-Nr. 34909 (= 2. Kp. Sonderverband 288 Afrika) und Fp-Normstempel 24.02.42 nach Garmisch. Der Sonderstab F (= Felmy) wurde nach seinem gescheiterten Einsatz im Irak 1941 nach Nordafrika verlegt, der Sperrverband Daumüller bei Benghasi eingesetzt. Brief urspürnglich verschmutzt, jedoch klare Stempel und instruktiver Inhalt: "Afrika ist enttäuschend kalt! bei 0° im leichten Zelt ...". Dazu blanko gestempeltes DAK-Palmenstempel-Kuvert mit noch ursprünglich gummierter Briefklappe
Erhaltung:  
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 7445
1942, italienischer Luftpostumschlag ab Fp-Nr. 04543 (= Nachschub-Btl. 532) mit Briefstempel, Palmenstempel auf inliegendem Briefbogen und Fp-Normstempel 22.03.42 nach Köln-Kalk. Etwas fleckig und 2 cm optisch unauffälliger Einriss. Inhalt in Steno, darin in Klarschrift "Jochen Marseille" (= erfolgreichster dt. Jagdflieger in Nordafrika, 158 Luftsiege), signiert Kesselstadt
Erhaltung:  
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 7446
1943, TUNIS-PÄCKCHENMARKE, VOLLSTÄNDIGER ORIGINALBOGEN zu 100 Stück, ohne Gummi, aus britischer Kriegsbeute. Aufgrund der labilen Zähnung rückseitig an mehreren Positionen mit Falzen gestützt; einige wenige Werte lädiert. Der Bogen zeigt deutlich alle Abarten (Feld 9, 10, 17, 25, 51, 54, 61, 79, 83). In der relevanten Literatur (Graf Kesselstatt 1978: S.19 ff.) ist als "größe Einheit" lediglich eine 50er-Bogenhälfte bekannt. Altsignatur Katz (London), ausführliches Attest Volz (Mainz). In jeder Hinsicht ein MUSEALES SCHAUSTÜCK. Dieser Bogen wurde auf unserer 113. Auktion im Februar 2006 versteigert. Der damalige Erwerber hat uns nunmehr mit dem Wiederverkauf beauftragt. Einzigartige Gelegenheit!
Erhaltung:  
Kat.-Nr.: 5 a (100)
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details

Feldpost II. WK | Kessel- und Festungspost

Los 7447
Kessel von DEMJANSK 1942, Feldpostkarte mit Hitler-Spruch ab Fp-Nr. 31135 (= Stab I Infanterie-Regiment 501, 16. Armee, Heeresgruppe Nord) mit Fp-Normstempel 20.03.42 ins Rheinland. Selten.
Erhaltung:  
Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 7448
Kessel von DEMJANSK 1942, SS-Feldpostbrief ab Fp-Nr. 31135 (= 1. Werkstatt-Kompanie SS-TK-Division) mit Fp-Normstempel 07.04.42 nach Wien. Seltener Beleg!
Erhaltung:  
Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 7449
1944, Kesselschlacht von Kamenez-Podolski, sog. "Hube-Kessel": Fp-Brief ab MELSUNGEN 27.03.44 an Fp-Nr. 24251 E (= 8. Kp. Pz.Rgt. 25, 7. Pz.Div.) und dto. ab USINGEN 03.04.44 an Fp-Nr. 59012 D (= Gren.Rgt. 158 ), dieser "Zurück / neue Anschrift abwarten". Der sog. "Wandernde Kessel" unter GenOberst Hube, bis heute strategisches Lehrbeispiel des Ausbruchs gepanzerter Großverbände aus militärischer Einschließung, bestand vom 22.03.-06.04.44
Erhaltung:  
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details

Feldpost II. WK | Kessel- und Festungspost | Danzig-Kessel

Los 7450
1945, Feldpostbrief einer Marine-Nachrichtenhelferin aus Gotenhafen "Wikingerlager der KM" an die 3. Kp. der 2. Unterseeboots-Ausbildungsabteilung (UAA) Zeven im Lager Godenstedt beim Bremen, gekennzeichnet als "Luftpost-Feldpost" mit 6 Pfg-Marke Hitler (statt 5 Pfg) Luftpostzuschlag, per Luftbrücke nach Berlin und dort im Transit entwertet BERLIN 22.03.45. Am Empfangsort weitergeleitet ins Krankenrevier. Sehr seltener Luftfeldpostbeleg aus den letzten Kriegswochen!
Erhaltung:  
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 7451
1945, Feldpostbrief einer Marine-Nachrichtenhelferin aus Gotenhafen "Wikingerlager der KM" mit Briefstempel "Kriegsmarinearsenal Gotenhafen" die 3. Kp. der 2. Unterseeboots-Ausbildungsabteilung (UAA) Zeven im Lager Godenstedt beim Bremen, gekennzeichnet als "Feldpost-Luftpost" mit 6 Pfg-Marke Hitler (statt 5 Pfg) Luftpostzuschlag, per Schiff (oder Uboot) nach Kiel und dort im Transit entwertet (24) KIEL 16.03.45 und "Luftpost" annuliert. Sehr seltener Feldpostbeleg und beredtes Zeitzeugnis der deutschen Evakuierung über die Ostsee!
Erhaltung:  
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 7452
1945, Feldpostbrief ab Fp-Nr. M 55044 (= U-Boot-Jäger "UJ 1222") mit stummem Aufgabestempel 10.02.45 nach Wernigerode. Das Boot war eingesetzt im Geleitzugdienst Hela-Swinemünde zur Absicherung von Flüchtlingstransporten gegen sowjetische U-Boote). Selten!
Erhaltung:  
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details

Feldpost II. WK | Kessel- und Festungspost | Weichsel- und Oderfront 1945

Los 7453
Frankfurt/Oder, Feldpostbrief ab BERLIN-ZEHLENDORF 23.03.45 an Fp-Nr. 16086 IIa (= Festungskommandant Frankfurt/Oder) und umkehrt 25.02.45 nach Großauheim/Main, erstgenannter hs. "Zurück an Absender. Gefallen für Großdeutschland". Naturgemäß Zeitspuren
Erhaltung:  
Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 7454
1945, Feldpost-Faltbrief mit Fp-Normstempel 23.02.45 nach Berlin-Neukölln, rücks. hs. Absender "64865" = Inf. Div. Döberitz, aufgestellt am 31.01.45 auf dem Truppenübungsplatz Döberitz als Alarmeinheit, nach erstem Einsatz bei Küstrin später im Kessel von Halbe (südl. Berlin) zerschlagen. Sehr seltener Beleg mit vollem Inhalt
Erhaltung:  
Mein Gebot     Ausruf
Details

Feldpost II. WK | Feldpost-Überroller

Los 7455
1945, POSTANWEISUNG, Vordruck der Protektoratspost (Stammteil mit anhängener Absenderquittung) als FELDPOST mit Briefstempel POLIZEI-WACHBATL. BÖHMEN ab PRAG 30.04.45 an die Deutsche Schutzpolizei in Klattau, trotz der zwischenzeitigen tschechischen Befreiung noch abgewickelt, aptierter Ankunftsstempel KLATOVY 22.05.45
Erhaltung:  
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details

Feldpost II. WK | Zensurpost

Los 7456
ABP München 1942, Brief mit mozambikanischer $ 1,75 Freimarke ab Lourenço Marques 9.42 über Lissabon 16.11.42 nach Louvain/Leuven (Belgien), im Transit mit südafrikanischer und deutscher Zensur. Attraktive Optik
Erhaltung:  
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details

Feldpost II. WK | Deutsche Zensurstellen II. WK | Auslandbriefprüfstelle ´k´ Kopenhagen

Los 7457
1940/45, sechs Zensurbriefe mit verschiedenen Kombinationen der dänisch- und deutschsprachigen Stempel und unterschiedlichen Banderolen der deutschen Auslandsbriefprüfstelle in Kopenhagen, dazu ein Brief mit Stempel der ABP "o" Oslo. Instruktive Belege zur Postgeschichte der deutschen Besetzung Dänemarks!
Erhaltung:  
Mein Gebot     Ausruf
Details

Feldpost II. WK | Deutsche Dienstpost 2. Weltkrieg | Niederlande

Los 7458
1944, ASSEN, Dienstpost-Normstempel 17.03.44 auf 12 Pfg Hitler frankiertem Dienstbrief mit Briefstempel der NSDAP Hitlerjugend Befehlsstelle Niederlande, Abs. WEL Gebsbrug/Hoogeveen, nach Oldenburg/Oldenb.
Erhaltung:  
Mein Gebot     Ausruf
Details

Lagerpost II. WK | diverse

Los 7459
1945 ca., DP-Lager DACHAU-ALLACH, 6 verschiedene Blöcke zugunsten des Polnischen Roten Kreuzes, ungebracht ohne Gummi
Mein Gebot     Ausruf
Details