Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

Online-Katalog (Archiv)

LosArt. Nr.BeschreibungZuschlagAusrufZuschlag / AusrufZuschlag / Zuschlag (zzgl. Aufgeld): Mein GebotAusrufPreis

151. Auktion - Philatelie: Einzellose  -  13.03.2015 10:00
Philatelie: Einzellose

# 1961–1980 von 2735

Deutsche Besetzungsgebiete II. Weltkrieg | Ukraine | Wosnessensk

Los 6463
60 Kop (Überformat) und 1,20 Krb (diese aus 1. Auflage nur dreiseitig gezähnt), ungebraucht ohne Gummi wie verausgabt, altsigniert Keiler
Erhaltung:  
Kat.-Nr.: 1 - 2
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 6464
60 Kop (Überformat) und 1,20 Krb, jeweils auf kleinem Briefausschnitt mit aptiertem Ortsstempel 18.5.42, altsigniert Pickenpack
Erhaltung:  
Kat.-Nr.: 1 - 2
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details

Deutsche Besetzungsgebiete II. Weltkrieg | Ukraine | Hilfspostausgaben

Los 6465
Südukraine 18 Pfg, BOBRINEZ bis NOWO MIRGOROD, Hilfspostmarken für sieben verschiedene südukrainische Städte, ungebraucht ohne Gummi wie verausgabt ("Nowo Mirogord" mit Erstfalz), "Golowanesk" leicht knittrig, im übrigen den Umständen dieser Markenausgabe nach ordentlich gezähnt, durchweg kompetent altgeprüft
Erhaltung:  
Kat.-Nr.: 1 - 7
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 6466
Südukraine 18 Pfg, BOBRINEZ bis NOWO MIRGOROD, sieben gezähnte und drei ungezähnte Hilfspostmarken für die Städe der Südukraine, ungebraucht ohne Gummi wie verausgabt, dabei Dolinska in hellem Orangeton, Nowo Mirgorod gezähnt und ungezähnt jeweils als Eckrandstücke sowie weitere Randstücke, jeder Wert kompetent altgeprüft Keiler. Aufgrund der minimalen Auflagen der ungezähnten Werte (jeweils nur 42 Stück!) enorm seltene und dank der (Eck-)Randstücke zudem außerordenltich attraktive Garnitur! Großartige Gelegenheit zum Erwerb
Erhaltung:  
Kat.-Nr.: 1 - 7, 1 U, 6 U, 7 U
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 6467
Gebietsausgaben Nordukraine 6+9 bis 60+90 Pfg Hilfspost LUBOML, ungebrauchter Satz ohne Gummi wie verausgabt, Randstücke, altsigniert Bartels und Pickenpack
Erhaltung:  
Kat.-Nr.: 8 - 11
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 6468
Gebietsausgaben Nordukraine 6+9 bis 60+90 Pfg, Hilfspostmarken Luboml, Satzbrief der 1. Ausgabe April 1944, jeder Wert einzeln entwertet mit Dienststempel "DER GEBIETSKOMMISSAR in LUBOML / 3", Absender ist ein Sonderführer (= Dolmetscher) beim Gebietskommissariat in Luboml, Empfänger ein Augenarzt in Nordhorn b. Bentheim. Der Brief wurde nach Verlassen des Gebietskommissariats an die Feldpost übergeben und erhielt dementsprechend den Feldpost-Tagesstempel "e" 04.04.44. Geprüft Pickenpack. Nach unserer Einschätzung war eine tatsächliche Postbeförderung dieses Briefes möglich: die Auflieferung durch und der Dienststempel des Gebietskommissariats machen eine portofreie Beförderung als Normalbrief - nicht Einschreiben - denkbar, die Marken hätten im Feldpostverkehr dann nur einen Vignettencharakter für den Botendienst bis zum Feldpostamt gehabt. Als Feldpost wurde der Brief auch nicht der zuständigen Auslandbriefprüfstelle Königsberg vorlegt. Insgesamt stimmiger Brief!
Erhaltung:  
Kat.-Nr.: 8 - 11
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 6469
Gebietsausgaben Nordukraine 6+9 bis 60+90 Pfg Hilfspost WLADIMIR-WOLYNSK, einheitlich ungebraucht vom linken Rand, ohne Gummi wie verausgabt, altsigniert Pickenpack
Erhaltung:  
Kat.-Nr.: 12 - 15
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 6470
Gebietsausgaben Nordukraine 6+9 bis 60+90 Pfg, Hilfspostmarken Wladimir-Wolynsk, 1. Ausgabe April 1944 auf Blanko-Satzbrief, und dto. 2. Ausgabe Juni 1944 auf adressiertem, aber nicht gelaufenem Brief, Dazu 3 einzelne Hilfspostmarken auf Briefausschnitten, Marken jeweils gestempelt mit Dienststempel "Der Gebietskommissar in Wladimir-Wolynsk / 3". Alles altgeprüft Keiler bzw. Pickenpack
Erhaltung:  
Kat.-Nr.: 12-15, 25-28
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 6471
Gebietsausgaben Nordukraine 12 + 38 Pfg GOROCHOW, ungebraucht ohne Gummi, wie verausgabt, und mit üblich primitiver Zähnung, altsigniert
Erhaltung:  
Kat.-Nr.: 16 A
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 6472
Gebietsausgaben Nordukraine 12 + 38 Pfg GOROCHOW, ungebraucht ohne Gummi, wie verausgabt, und mit üblich primitiver Zähnung, altsigniert
Erhaltung:  
Kat.-Nr.: 16 A
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 6473
Gebietsausgaben Nordukraine 12 + 38 Pfg GOROCHOW, ungebraucht ohne Gummi, wie verausgabt, jedoch Erstfalz, altsigniert
Erhaltung:  
Kat.-Nr.: 16 A
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 6474
Gebietsausgaben Nordukraine 12 + 38 Pfg GOROCHOW im ungebrauchten, ungefalteten Viererblock: Durch die wechselseitige Anordnung der Marken als "vorder- und rückseitige, waage- und senkrechte sowie gegeneinander kopfstehende" Kehrdrucke vor spektakulärer Optik und als solcher einer der weltweit ungewöhnlichsten Zusammendrucke! In tadelloser Erhaltung, ungebraucht ohne Gummi wie verausgabt. Altsigniert Keiler und Peinelt sowie Fotoattest Zirath BPP. Provenienz Dr. Heinrich Wittmann. Ausgesprochene Rarität unter den Besetzungsausgaben!
Erhaltung:  
Kat.-Nr.: 16 AK
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 6475
Gebietsausgaben Nordukraine 12 + 38 Pfg GOROCHOW im gestempelten(!) Viererblock: Durch die wechselseitige Anordnung der Marken bereits von spektakulärer Optik, hier zudem jeder Wert einzeln gestempelt mit Dienststempel "Der Gebietskomssar in Gorochow 1"! Waagerecht minimal angetrennt und senkrecht partiell unruhige Zähnung, diese jedoch originär und daher als solche tadellos. Altsigniert Keiler und Peinelt sowie Fotoattest Zirath BPP. Provenienz Dr. Heinrich Wittmann. Unseres Wissens kein weiterer gestempelter Viererblock existent. Ausgesprochene Großrarität unter den Besetzungsausgaben, in phantastischer Wirkung!
Erhaltung:  
Kat.-Nr.: 16 AK
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 6476
Gebietsausgaben Nordukraine 12 + 38 Pfg GOROCHOW im ungezähnten Viererblock: Aufgrund der wechselseitigen Anordnung der Marken als "vorder- und rückseitige, waage- und senkrechte sowie gegeneinander kopfstehende" Kehrdrucke ausgesprochen markantes Objekt, tadellos ungebraucht ohne Gummi wie verausgabt - und ungefaltet. Altsigniert Keiler und Peinelt sowie Fotoattest Zirath BPP. Provenienz Dr. Heinrich Wittmann. Gesamtauflage nur 8 Stück! Durch das Auftauchen einer losen ungezähnten Marke am Markt vor langer Zeit ist heute überhaupt nur noch dieser eine einzige Viererblock möglich, daher unzweifelhaft UNIKAT! Durch seine spektakuläre Optik zudem der Koh-I-Noor unter den Besetzungsausgaben! Hochgerechneter Katalogwert in Relation zum gezähnten Viererblock ca. € 400.000,-
Erhaltung:  
Kat.-Nr.: 16 BK
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 6477
Gebietsausgaben Nordukraine 6+9 bis 60+90 Pfg Hilfspost GOROCHOW, postfrischer Satz auf teils mattem, teils glänzendem Kunstdruckpapier einheitlich aus der linken unteren Ecke (60 Pfg Falz im Rand), altsigniert Pickenpack
Erhaltung:  
Kat.-Nr.: 17 - 20
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 6478
Gebietsausgaben Nordukraine 6+9 bis 60+90 Pfg, Hilfspostmarken Gorochow, Satzbrief der 2. Ausgabe Juni 1944, sauber entwertet mit Dienststempel "Der Gebietskommissar in Gorochow / 2" und beifrankierter 12 Pfg Hitler-Buchdruck-Marke der DDP Ukraine, entwertet Brest-Litowsk 07.07.44. Empfänger ist die Lackfabrik Gustav Ruth ("Temperolwerke") in Hamburg-Wansbek. Die Beförderung des Briefes durch die Deutsche Dienstpost Ukraine - nach Verlassen des Gebietskommissariates - ist nach unserer Einschätzung durchaus möglich. Plausibler Beleg in sehr guter Erhaltung!
Erhaltung:  
Kat.-Nr.: 17 - 20, Ukraine 20
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 6479
Gebietsausgaben Nordukraine 6+9 bis 60+90 Pfg Hilfspost GOROCHOW, UNGEZÄHNT, teils mattes, teils glänzendes Kunstdruckpapier, ungebrauchter Satz einheitlich vom unteren Rand, mit Erstfalz, altsigniert Keiler (Attest 1956)
Erhaltung:  
Kat.-Nr.: 17-20 U
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 6480
Gebietsausgaben Nordukraine 6+9 bis 60+90 Pfg Hilfspost LUBOML, einheitlich postfrisch vom rechten Rand, altsigniert Bartels und Pickenpack
Erhaltung:  
Kat.-Nr.: 21 - 24
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 6481
Gebietsausgaben Nordukraine 6+9 bis 60+90 Pfg, Hilfspostmarken Luboml, zwei Satzbrief der 2. Ausgabe Juni 1944 , davon einer mit Dienststempel "DER GEBIETSKOMMISSAR in LUBOML / 3" als Einschreiben durch "Deutsche Post Osten" an Kreishauptmannschaft Cholm, Ankunftsstempel Cholm 2 (Distr. Lublin) 13.07.44, Marken teils leichte Farbabplatzungen, und weiterer Satzbrief mit Dienststempel "Der Gebietskommisar in Ljuboml / 2" (mit "Lj"), dieser jedoch nach unserer Einschätzung nicht befördert, jeweils altgeprüft Pickenpack
Erhaltung:  
Kat.-Nr.: 21 - 24 (2)
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 6482
Gebietsausgaben Nordukraine 6+9 bis 60+90 Pfg Hilfspost LUBOML, UNGEZÄHNT, teils mattes, teils glänzendes Kunstdruckpapier, ungebrauchter Satz einheitlich vom unteren Rand, mit Erstfalzspur, altsigniert Keiler (Attest 1956)
Erhaltung:  
Kat.-Nr.: 21-24 U
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details