Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

Online-Katalog (Archiv)

LosArt. Nr.BeschreibungZuschlagAusrufZuschlag / AusrufZuschlag / Zuschlag (zzgl. Aufgeld): Mein GebotAusrufPreis

154. Auktion - Philatelie: Zeppelinpost & Einzellose  -  05.11.2015 10:00
Philatelie: Zeppelinpost, Übersee & Altdeutschland

# 1321–1340 von 1391

Altdeutschland | Hannover

Los 5388
3 Sgr. eng orange genetzt, rechts teils in der Randlinie geschnitten, darüber hinaus gut gerandet auf naturbelassenem Kuvert HILDESHEIM 1/10 (1856) für die hannoversche Strecke in der 3. Postvereinsstufe über 20 Meilen, Siegel entfernt, nach Utrecht mit Teilbarfrankatur für die holländische Strecke ab Grenze mit 10 Cents in rot handschriftlich unten links, bestätigt durch FRANCO-Stempel
6; Altdeutschland; HANNOVER; Markenausgaben;
Erhaltung:  
Kat.-Nr.: 7 a
Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 5389
3 Pfennige grauschwarz genetzt, senkrechtes Paar sowie 2 Einzelstücke in dekorativer Anordnung in portogerechter Mehrfachfrankatur auf voll frankierter Inlands-Faltbriefhülle BERGEN B: CELLE 10/7 nach Lüneburg, 12 Pfennige = 1 Gutegroschen. Rechte untere Marke links teils in der Randlinie geschnitten, darüber hinaus absolut einwandfrei und breitrandig geschnitten - die beiden Einzelstücke mit Bordürenansatz des Ober- beziehungsweise Unterrandes! Fotoattest Berger BPP
6; Altdeutschland; HANNOVER; Markenausgaben;
Erhaltung:  
Kat.-Nr.: 8 a (4)
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 5390
1 Ggr. grün genetzt, 2 farbfrische, gleichmäßig gut gerandete Kabinettstücke, im Paar geklebt mit ideal zentrisch platziertem K2 BODENTEICH 2/11 (1856) auf vollständigem Reco-Faltbrief per express nach Bredenboik bei Hitzacker mit rs. Ank.-Stempel, Fotobefund Berger BPP - Seltene Kombination in ausgesprochen attraktiver Gesamterscheinung!
6; Altdeutschland; HANNOVER; Markenausgaben;
Erhaltung:  
Kat.-Nr.: 9 (2)
Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 5391
2 Sgr. blau genetzt, im Paar geklebt mit minimal tangierter 1 Gr. rosa auf vollständigem Auslands-Faltbrief PAPENBURG 26 MÄRZ (1860) nach Amsterdam, Porto der 1. Entfernungsstufe bis zur Postvereinsgrenze 1 Groschen, Weiterfranko 2 Groschen, ebenso attraktive wie seltene Mischfrankatur, Fotoattest Berger BPP
6; Altdeutschland; HANNOVER; Markenausgaben;
Erhaltung:  
Kat.-Nr.: 11, 14 a
Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 5392
3 Sgr. orangegelb genetzt, farbfrisch und dreiseitig voll- bis breitrandig auf voll frankierter Auslands-Faltbriefhülle HANNOVER 3/12 nach Itzehoe, hannoverscher Portoanteil der 1. Gewichts- und 2. Entfernungszone 2 Silbergroschen sowie ein Silbergroschen für die 1. dänische Portozone, Fotoattest Berger BPP
6; Altdeutschland; HANNOVER; Markenausgaben;
Erhaltung:  
Kat.-Nr.: 12
Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 5393
3 Sgr. orangegelb genetzt, waagerechtes Paar auf einwandfrei erhaltenem Pracht-Kuvert HARBURG 8 2 (1860) der zweiten Gewichtsstufe in der dritten Entfernungszone nach Helmstedt mit rückseitigem Ankunftsstempel. Größte bekannte Einheit in Spätverwendung nach der Währungsumstellung vom 1. Oktober 1858, Postvereinsmarken sollten als entsprechende Groschen-Marken aufgebraucht werden, Fotoattest Berger BPP "... seltene Frankaturstufe"
6; Altdeutschland; HANNOVER; Markenausgaben;
Erhaltung:  
Kat.-Nr.: 12 (2)
Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 5394
1 Gr. rosa in Mischfrankatur mit ½ Gr. Posthorn auf übergewichtigem Streifband HANNOVER 2/2 zum Brümmerhof bei Soltau mit rückseitigem Ankunftsstempel, ½ Groschen Schnittfehler und gelöst gewesen, darüber hinaus einwandfrei, bislang nur wenige derartige Frankaturen bekannt
6; Altdeutschland; HANNOVER; Markenausgaben;
Erhaltung:  
Kat.-Nr.: 14 a, 17 y
Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 5395
½ Gr. mit weißer Gummierung, rechts ergänztes waagerechtes Paar mit zentrisch aufsitzendem Bahnpost-Stempel EMDEN 21 2 HANNOVER auf vollständigem weißem Faltbrief mit handschriftlicher Aufgabe der Briefsammlung "Leschede" aus dem Jahr 1864, in die 1. Postvereinszone bis 10 Meilen nach Gravenhorst. Trotz Fehlern ebenso attraktiver wie seltener Beleg, Belege aus Briefsammlungen in den Postverein nur in wenigen Stücken bekannt, noch dazu mit später Verwendung der Erstauflage, signiert Pfenninger
6; Altdeutschland; HANNOVER; Markenausgaben;
Erhaltung:  
Kat.-Nr.: 17 y (2)
Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 5396
10 Gr. grün, farbfrisch und ringsum breit gerandet mit ideal zentrisch, zart und klar platziertem K2 GÖTTINGEN 13/10 auf kleinem Luxus-Briefstück, Fotoattest Berger BPP "Ein sehr schönes und zentrisch gestempeltes Stück" - Das absolute Non-plus-ultra dieser echt gestempelt seltenen Marke!
5; Altdeutschland; HANNOVER; Markenausgaben;
Erhaltung:  
Kat.-Nr.: 18
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 5397
3 Pfg grün durchstochen, Viererblock mit rechtem Bogenrand und dort Reihenzähler 4 und 5, trotz Scherenschnitts unten und links ist der Durchstich bei 3 Marken vollständig erhalten. Zentrisch gestempelter Viererblock HOHENEGGELSEN 13/7, ex Boker
34; Altdeutschland; HANNOVER; Markenausgaben;
Erhaltung:  
Kat.-Nr.: 22 (4)
Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 5398
1 Groschen rosa im waagerechten Rand-Sechserstreifen mit Randziffer "7" links als Teilfranko auf ursprünglich voll frankiertem Überseebrief PAPENBURG 7 AUG. (1866) via London nach Montevideo / Uruguay. Minimale kleinere Beeinträchtigungen sind dem weiten Postweg geschuldet, Portoanteil bis zur Postvereinsgrenze 2¼ Groschen, Weiterfranko 12 Groschen korrekt gerötelt, Fotoattest Berger BPP "Ein Briefteil mit einer ausgesprochen seltenen Destination"
5; Altdeutschland; HANNOVER; Markenausgaben;
Erhaltung:  
Kat.-Nr.: 23 y (6)
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details

Altdeutschland | Helgoland

Los 5399
½ S. mit Langstempel HELGOLAND, Marke farbfrisch, jedoch Randkorrekturen, Bugspur und Durchstichmangel, Fotobefund Schulz BPP "echt, gebraucht seltene Marke"
3; Altdeutschland; HELGOLAND; Markenausgaben;
Erhaltung:  
Kat.-Nr.: 1 I
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 5400
½ S 7. Auflage, postfrisches Luxusstück mit Unterrand, gepr. Lemberger BPP
0; Altdeutschland; HELGOLAND; Markenausgaben;
Erhaltung:  
Kat.-Nr.: 6 y g
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 5401
½ S 7. Auflage mit sehr sauberer Rundstempelentwertung in normal gezähnter farbfrischer Erhaltung, gepr. Lemberger BPP
3; Altdeutschland; HELGOLAND; Markenausgaben;
Erhaltung:  
Kat.-Nr.: 6 y g
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 5402
25 Pfg mit beiden Plattenfehlern der Felder 2 und 12 im senkrechten Oberrandpaar, postfrische Kombination in unsignierter Luxuserhaltung
0; Altdeutschland; HELGOLAND; Markenausgaben;
Erhaltung:  
Kat.-Nr.: 15 I+II
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 5403
5 Mk ungebraucht mit Unterrand, Pracht, sign. Thier
1; Altdeutschland; HELGOLAND; Markenausgaben;
Erhaltung:  
Kat.-Nr.: 20 A
Mein Gebot     Ausruf
Details

Altdeutschland | Lübeck

Los 5404
½ S dunkelviolettgrau in tarifgerechter Einzelfrankatur auf Ortsbrief LUEBECK 15/3, rechts teilweise angeschnitten mit kleineren getönten Stellen, dessen ungeachtet in guter, farbfrischer Erhaltung mit sauber und klar aufsitzendem Fünfstrichstempel, sign. Engel sowie Fotoattest Mehlmann BPP "Einzelfrankaturen der ½ Schilling Marke sind sehr selten!"
6; Altdeutschland; LÜBECK; Markenausgaben;
Erhaltung:  
Kat.-Nr.: 1
Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 5405
1 S orange in leuchtend farbfrischer, ringsum breitrandiger Luxuserhaltung mit klar platziertem Fünfstrichstempel auf unbehandelter Faltbriefhülle LUEBECK 2/8 nach Travemünde, vielfach signiert sowie Fotoattest Brettl BPP "Ein seltener Brief mit klarer Abstempelung"
6; Altdeutschland; LÜBECK; Markenausgaben;
Erhaltung:  
Kat.-Nr.: 2
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 5406
ZWEI EIN HALB, beide Fehldrucke der Felder 96 und 97 innerhalb eines senkrecht vorgefalteten Unterrand-8er-Blocks 2 S braun mit Kontrollstempel! Einwandfrei ungebraucht o.G., allseits breitrandig geschnitten und sehr schön farbfrisch, Fotobefund PFEC - Außergewöhnliche und seltene Einheit dieser legendären Fehldrucke!
2; Altdeutschland; LÜBECK; Markenausgaben;
Erhaltung:  
Kat.-Nr.: 3 F (2), 3 (6)
Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 5407
ZWEI EIN HALB S rotbraun, herrlich farbfrisch, ringsum tadellos voll- bis breitrandig und sauber gestempelt mit lediglich unter UV-Licht sichtbaren Behandlungsspuren, dessen ungeachtet wunderschönes Exemplar dieser altbekannten Altdeutschland-Rarität, sign. Drahn sowie Fotoattest Mehlmann BPP "Gestempelte 2 Schilling-Marken mit dem Fehldruck ZWEI EIN HALB gehören zu den großen Raritäten der Lübeck-Philatelie!" - ex Burrus
3; Altdeutschland; LÜBECK; Markenausgaben;
Erhaltung:  
Kat.-Nr.: 3 F
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details