Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

Online-Katalog (Archiv)

LosArt. Nr.BeschreibungZuschlagAusrufZuschlag / AusrufZuschlag / Zuschlag (zzgl. Aufgeld): Mein GebotAusrufPreis

155. Auktion - Banknoten, Medaillen, Orden, Varia  -  02.03.2016 10:00
Banknoten, Medaillen, Orden, Varia

# 241–260 von 272

Orden und Abzeichen | Deutschland | 2. WK Wehrmacht Heer Auszeichnungen

Los 1471
Eisernes Kreuz 1. Klasse, gewölbte Ausführung ohne Herstellerkennung, Nichteisenkern, ungetragenes Exemplar im Originaletui NIM vgl. 3822/7
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details

Orden und Abzeichen | Deutschland | 2. WK Wehrmacht Luftwaffe Auszeichnungen

Los 1472
1941. Luftwaffe Ehrenpokal für besondere Leistung im Luftkrieg, echt Silber mit Gravur "Unteroffizier Johannes Schiffer am 19.9.41", auf der Unterseite im Boden gestempelt "Joh. Wagner & Sohn", Halbmond, Krone "835" Adler (Silber), schöne Patina. Dazu die Verleihungsurkunde mit Faksimilie Göring und großem Staatssiegel im Blindprägedruck, Zeitspuren. Schiffer (1919-1942) fiel am 31.05.42 im Luftkampf über der Nordsee. Pokal und Urkunde zusammen mit Lebenslauf, einigen Uniform-Reprofotos und Kopie der Sterbeurkunde direkt aus Haushalt, war noch in keiner Sammlung!
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 1473
1942. Medaille "Für treue Dienstleistungen im Bereich des Feldluftgaukommandos Westfrankreich", Kriegsmetall bronziert, Korrosionsspuren
Mein Gebot     Ausruf
Details

Orden und Abzeichen | Ausland | Osmanisches Reich

Los 1474
tragbare Medaille Cami-i Nusret iskodra am Band, vermutlich Silber, Prägeschwäche, leichte Tragspuren Gewicht mit Band 13.99 g, 28,0 mm, RR
Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 1475
Eiserner Halbmond, gestiftet 1915 durch den Großsultan Ghazi Mohamed Reschad Khan, Buntmetall, Quernadel, hersteller B.B.&Co, schöne Emaille, oftmals an Deutsche der "Militärmission" verliehen
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details

Orden und Abzeichen | Ausland | Russland

Los 1476
Alexander II., 1855-1881 St. Anna-Orden ohne Schwerter um 1860 (?), 3. Klasse, ohne Band, ca. 49 x 44 mm, 14.90 g, am Henkel Punze *56 sowie am oberen und am unteren Kreuzarm der Rückseite jeweils schlecht lesbare Punze unter der roten Oberfläche, vorzügliche Erhaltung
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 1477
Nikolaus II., 1894-1917 Kaiserlicher und Königlicher Orden vom heiligen Stanislaus, 2. Modell (1831-1917), Bruststern, ca. 90 x 90 mm, Silber, teilweise vergoldet oder emailliert, auf der Rückseite Doppeladlerpunze der Hoflieferanten von 1840-1917, Herstellerbezeichnung der Firma Keibel in St. Petersburg und St. Petersburger 84 Zolotniki Silberpunze, an Nadel, diese ebenfalls mit Doppeladlerpunze der Hoflieferanten von 1840-1917, Herstellerbezeichnung der Firma Keibel und französischer Einfuhrpunze von 1893-1970 ("Schwanenpunze"), vergl. RRU 37, vergl. ZK 3187, 53.39 g, vorzügliche Erhaltung. Der Orden wurde durch die neuen Statuten vom 17. November 1831 von Zar Nikolaus I. Pawlowitsch (1796-1855) unter die kaiserlich russischen Orden aufgenommen. Nachdem er 1917 von der Provisorischen Regierung übernommen worden war, wurde er von den Bolschewiki 1918 abgeschafft. 1990 wurde der Orden in Polen als halboffizieller Orden unter dem Patronat der katholischen Kirche wieder belebt
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 1478
Nikolaus II., 1894-1917 Kaiserlicher und Königlicher Orden vom heiligen Stanislaus, 2. Modell (1831-1917), Kreuz der 2. Klasse, 2. Ausführung (1841-1917), ca. 64 x 60 mm, Gold emailliert, 27.18 g, Emaillemalerei, auf der Rückseite des oberen Kreuzarms Doppeladlerpunze der Hoflieferanten von 1840-1917 und auf der Rückseite des unteren Kreuzarms Meistermarke "AK" für Albert Keibel in St. Petersburg, Öse ungepunzt, am Bandring, ohne Halsband, vergl. RRU 39, vergl. ZK 3193, vorzüglich
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details

Varia | diverse

Los 1479
Singvogel-Automat, um 1940, aus der Produktion des Uhrmachers Karl Griesbaum, schwere ziselierte Messingausführung, der Singvogel, welcher sich beim Öffnen der Spieldose zeigt, besteht aus echten Kolibrifedern, die aus Südamerika importiert wurden, ca. 49 x 107 x 69 mm, 595.35 g, die Firma Karl Griesbaum bestand von 1905-1988 und begann die Fertigung von Singvogelkäfig-Automaten und kleinen Singvogeldosen 1905 in Triberg/ Schwarzwald, 1946 erfolgte die Übernahme durch die Karl Griesbaum KG, funktionsfähig mit dazu gehörigem Schlüssel, vergl. Fontaines 30.5.15-Lot 449
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 1480
Gästebuch des Soldatenheims "Chateaulin" Frankreich, Goldschnitt, beginnend am 8.2.1941 finden sich zahlreiche Eintragungen, u.a. H. STUCK (Rennfahrer), Kurt Renner, Schubert (Gen. Maj.), Max Dennerlein (Generalleutnant), Dollmann, Dihm (Gen. Leut.), Erwin ROMMEL (12.4.1944), Meise, Fahrmbacher (General der Artillerie), Mahlmann, Ende der Eintragungen am 3.8.1944, immer wieder gespickt mit Skizzen/Zeichnungen, im hohem Maße interessantes zeitgeschichtliches Dokument aus der Zeit des II. Weltkrieges
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 1481
Andenregion, gestrickter Zeremonialhandschuh mit zahlreichen aufgenähten Silbermünzen aus Bolivien, Ecuador etc., vorwiegend 19. Jhdt., dazu kleine Silberkette mit Silbermünzen ab dem 17. Jhdt. sowie einige lose Stücke, die ca. 55 Münzen sind durchweg dunkel angelaufen und gelocht, sehr seltenes und ethnologisch wie numismatisch interessantes Ensemble
Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 1482
Kriegs-Erinnerungen, schwarzes, genarbtes Lederalbum im Goldschnitt, mit 28 eigenhändigen Eintragungen, ua. von Bülow, Michaelis, von Havenstein, von Seckendorff, Zimmermann, Solf, Stresemann, historisch höchst interessantes Exemplar, aus unserer Autographen-Auktion vom 28.1.97, einmaliges Dokument vom Ende des Kaiserreiches!
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 1483
Mittelalterlicher Henkeltopf, Ø ca. 17 cm, aus dem norddeutschen Raum
Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 1484
russisches Armeemesser zum Aufpflanzen auf eine Kalaschnikow, Scheide mit Nr. 5998, Gebrauchsspuren
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 1485
kleine Serien von sechs Lithophanien mit 5 unterschiedlichen erotischen Motiven, vermutlich Mitte des 19. Jhdt., je ca. 50 x 42 mm groß, äußerst selten angeboten
Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 1486
Japan, Tablett, hochwertige Lackarbeit, ca. 33 x 54 cm, mit passendem Holzständer, das Stück würde einem hochrangigen Wirtschaftsmanager als Geschenk überreicht
Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 1487
Ehrenvorsitzender-Urkunde des Haus- und Grundbesitzer-Vereins des Stadt- und Landkreis Gelsenkirchen, datiert 28.9.1918, feine Auftragsarbeit der Firma Scholz & Co., in entsprechender Geschenkmappe
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 1488
Ehrenbürger-Urkunde der Marktgemeinde Markterlbach, datiert 1.9.1902, sehr aufwendig gestaltete Urkunde mit Unterschrift des Bürgermeisters, verschiedene Dorfansichten, in der für damalige Zeit entsprechenden hochwertigen Leder-Geschenkmappe, sehr dekorativ
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 1489
Österreichischer Staatspreis für Theaterdirektion, Spielzeit 1954/55, Verleihungsurkunde, verliehen vom Bundesminister für Unterricht am 22.12 1955 in Wien, in der Geschenkmappe
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 1490
Weltausstellung St. Louis 1904, Gedenkblätter für das Goldene Buch der Deutschen in Amerika, von der Kunstverlagsanstalt und Verlagsbuchhandlung Gerhard Stalling, Oldenburg i. Gr., 96 Seiten, historisch interessantes Exemplar
Mein Gebot     Ausruf
Details