Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

Online-Katalog (Archiv)

LosArt. Nr.BeschreibungZuschlagAusrufZuschlag / AusrufZuschlag / Zuschlag (zzgl. Aufgeld): Mein GebotAusrufPreis

157. Auktion - Numismatik Einzellose Teil I  -  08.11.2016 10:00
Münzen Einzellose Antike - Übersee

# 41–60 von 1622

Antike | Römer | Kaiserzeit

Los 41
Augustus, 27 v.u.Z.-14 u.Z. AR Denar 2/1 v.u.Z. Lugdunum Av.: CAESAR AVGVSTVS - DIVI F PATER PATRIAE, Kopf mit Lorbeerkranz nach rechts, Rv.: C L CAESARES im Abschnitt, AVGVSTI F COS DESIG PRINC IVVENT, Gaius und Lucius Caesares mit Lanzen und Schilden nebeneinander von vorn, darüber Simpulum und Lituus, 2 Exemplare, 2.86 bzw. 3.4 g, beide korrodiert, dazu eine neuzeitliche Prägung einer Tesserae RIC 207 (2x)
s; Antike; RÖMER; Kaiserzeit; Augustus, 27 v.u.Z.-14 u.Z.
Erhaltung:   s
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 42
Germanicus 19 u.Z. Æ As 40-41. Rom 12.80 g. posthum unter Caligula, Av.: GERMANICVS / CAESAR Germanicus in Toga in einer Triumphalquadriga nach rechts stehend, in der Rechten ein Adlerszepter haltend; der Wagenkasten ist mit einer Victoria geschmückt, Rv.: SIGNIS - RECEPT / DEVICTIS - GERM / S - C Germanicus in Rüstung n.l. stehend, in der Linken Szepter, die Rechte zum Gruss erhoben RIC 57, 12.80 g.
s; Antike; RÖMER; Kaiserzeit; Germanicus 19 u.Z.
Erhaltung:   s
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 43
Caligula, 37-41 Æ As 39-40. Rom 11.11 g. Av.: C· CAESAR AVG GERMANICUS PON M TR POT, barhäuptiger Portraitkopf nach links, Rv.: VESTA / S - C, Vesta mit langem Zepterstab auf einem Thron nach links sitzend, in der vorgestreckten Rechten Patera haltend, rotbraune Patina RIC 47 Hunter 20, 11.11 g.
ss; Antike; RÖMER; Kaiserzeit; Caligula, 37-41
Erhaltung:   ss
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 44
Claudius, 41-54 AR Denar 50-54. Rom 2.59 g. Av.: TI CLAVD CAESAR AVG GERM P M TRIB POT P P, Büste mit Lorbeerkranz nach rechts, Rv.: AGRIPPINAE - AVGVSTAE, drapierte Büste mit Kranz aus Weizenähren nach rechts, knapper Schröttling, kristallisiert RIC 81 Cohen 4, 2.59 g.
s-ss; Antike; RÖMER; Kaiserzeit; Claudius, 41-54
Erhaltung:   s-ss
Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 45
Galba 68-69 AV Aureus Rom 5.43 g. Av.: [IMP] SER GALBA AVG, bloßer Kopf nach rechts, Rv.: SPQR / OB C S im Kranz (sogenannte Bürgerkrone), diese Ausgabe mit der corona civica (Bürgerkrone) wurde wohl bald nach dem Tod Neros emittiert. Es ist unklar, wann Galba diese Auszeichnung erhielt. Vermutlich bekam er sie aber bei den Feldzügen unter Caligula gegen die Germanen oder unter Claudius in Britannien verliehen RIC 164 BMC 29 Cohen 286, 5.43 g. RR
ss; Antike; RÖMER; Kaiserzeit; Galba 68-69
Erhaltung:   ss
Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 46
Galba 68-69 AR Denar 68. Rom 3.03 g. Rv. SPQR OB CS im Eichenkranz RIC 167, 3.03 g.
s-ss; Antike; RÖMER; Kaiserzeit; Galba 68-69
Erhaltung:   s-ss
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 47
Vespasianus, 69-79 AR Denar 70. Ephesus (?) 3.03 g. Av.: IMP CAESAR VESPAS AVG COS III TR P P P, Kopf mit Lorbeerkranz nach rechts, Rv.: AVG im Eichenlaubkranz, RIC 1427 (Av.) und 1392 (Rv.), zarte Tönung, die Vorderseite dieser Münze entspricht RIC 1427, die Rückseite RIC 1392 - eine Kombination wie die Vorliegende findet sich im RIC nicht, 3.03 g. von großer Seltenheit
ss-vz; Antike; RÖMER; Kaiserzeit; Vespasianus, 69-79
Erhaltung:   ss-vz
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 48
Vespasianus, 69-79 Æ Sesterz 71. Rom 21.68 g. Av.: [IMP] CAES VESPASIAN AVG P M TR [P P P COS III], Kopf mit Lorbeerkranz nach rechts, Rv.: [CAES AVG - F DESIG - I]M[P A-VG F COS, im Abschnitt DESIG ITER], S C (m Feld, Domitianus mit Lanze und Schriftrolle sowie Titus mit Lanze und Parazonium vis-à-vis, stark korrodiert, grüne Patina RIC 154 Cohen 50, 21.68 g. R
s; Antike; RÖMER; Kaiserzeit; Vespasianus, 69-79
Erhaltung:   s
Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 49
Titus 79-81 Titus 79-81. AV Aureus 1. Januar - 30. Juni 80, Rom. 6,87 g. Av.: IMP TITVS CAES VESPASIAN AVG P M, belorbeertes Haupt nach rechts, Rv.: TR P IX IMP XV COS VIII P P, Thron mit darüber drapierten Tuch mit Quasten, oben drei sichelartige Objekte, sehr seltene Variante, welche sonst vor allem von Denaren bekannt ist. BN 46, C 312, Calicó 781, RIC 121. selten ss+
ss+; Antike; RÖMER; Kaiserzeit; Titus 79-81
Erhaltung:   ss+
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 50
Domitianus 81-96 AR Denar 80. Rom 3.05 g. als Caesar, geprägt unter Titus, Rv. Ziege RIC 267, 3.05 g.
s-ss; Antike; RÖMER; Kaiserzeit; Domitianus 81-96
Erhaltung:   s-ss
Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 51
Domitianus 81-96 Æ Sesterz 86. Rom 25.73 g. auf den Sieg über die Chatten im Wieder Becken, Av.: [IMP CAES DO]MIT AVG GERM - COS XI CEN[S POT P P], Büste mit Lorbeerkranz und Aegis nach rechts, Rv.: S - C, Germane mit Schild kniet vor dem Kaiser als Imperator, korrodiert BMC 337 BN 358 RIC 357 Cohen 489, 25.73 g.
ss-; Antike; RÖMER; Kaiserzeit; Domitianus 81-96
Erhaltung:   ss-
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 52
Domitianus 81-96 Æ Dissarion 88-89. Philippopolis, Thracia 5.88 g. Av.: Kopf mit Strahlenbinde nach rechts, Rv.: Ares steht mit Helm, Schild und Speer nach links, dunkelgrüne Patina, attraktives Stück RPC 353, 5.88 g. selten in dieser Erhaltung
vz; Antike; RÖMER; Kaiserzeit; Domitianus 81-96
Erhaltung:   vz
Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 53
Domitianus 81-96 AR Denar 95. Rom 2.95 g. Av.: IMP CAES DOMIT AVG - GERM P M TR P IV, Kopf des Kaisers mit Lorbeerkranz nach rechts, Rv.: IMP XXII COS XVII CENS P P P, Minerva mit Speer und Schild nach rechts, dazu noch Denar der Iulia, Venus und Denar des Augustus, Caesares RIC 770 Cohen 288, 2.95 g.
ss; Antike; RÖMER; Kaiserzeit; Domitianus 81-96
Erhaltung:   ss
Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 54
Nerva 96-98 Æ Sesterz 97. Rom 23.02 g. Av.: IMP NERVA CAES AVG - P M TR P COS III PP, Kopf mit Lorbeerkranz nach rechts, Rv.: VEHICVLA[TIONE ITALI]AE REMISSA / S C, zwei in entgegengesetzter Richtung grasende Maultiere, dahinter zwei Deichseln mit Pferdegeschirr, leider scharf gereinigt mit Resten brauner Patina, sehr schöne Grunderhaltung vor allem des Portraits, die Reversabbildung bezieht sich auf die Aufhebung der Spanndienste für die Reichspost in Italien, welche jetzt vom Staat getragen wurden, August Voirol schreibt dazu: "Schwer lastete auf Italien die Verpflichtung, das Fuhrwesen der Reichspost zu stellen. Nerva übernahm die Kosten für das Mutterland auf den Fiskus. Durch das Grasen der Tiere in verschiedener Richtung und die aufgestellte Deichsel wird deutlich gemacht, dass dieselben jetzt frei und der Pflichten ledig sind. Ein fast tierschützerisches Bild!" BN 108 BMC 119 C. 143 RIC 93 Banti 44, 23.02 g. selten
ss; Antike; RÖMER; Kaiserzeit; Nerva 96-98
Erhaltung:   ss
Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 55
Trajanus, 98-117 Æ Sesterz Rom 28.99 g. Divo Pio RIC 1269, 28.99 g.
ss; Antike; RÖMER; Kaiserzeit; Trajanus, 98-117
Erhaltung:   ss
Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 56
Trajanus, 98-117 Æ As 100-101. Rom 10.47 g. Rv. Victoria schreitet nach links und hält in der Rechten Schild mit der Inschrift S P / Q R RIC 434, 10.47 g.
ss+; Antike; RÖMER; Kaiserzeit; Trajanus, 98-117
Erhaltung:   ss+
Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 57
Trajanus, 98-117 Æ As 103-111. Rom 12.71 g. Rv. Trajan hält Zepter und Blitzbündel, dahinter Victoria, alte grüne Patina RIC 549 C. 517, 12.71 g. R
ss+; Antike; RÖMER; Kaiserzeit; Trajanus, 98-117
Erhaltung:   ss+
Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 58
Trajanus, 98-117 Æ Quadrans 105-111. Rom 3.57 g. Rv. Wölfin, etwas korrodiert RIC 692, 3.57 g.
ss; Antike; RÖMER; Kaiserzeit; Trajanus, 98-117
Erhaltung:   ss
Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 59
Trajanus, 98-117 Æ Dupondius 106-107. Rom 12.15 g. Rv. Victoria RIC 525, 12.15 g.
ss-vz; Antike; RÖMER; Kaiserzeit; Trajanus, 98-117
Erhaltung:   ss-vz
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 60
Trajanus, 98-117 AR Denar 107/108. Rom 2.90 g. Rv. Personifikation der Donau, Schrötlingsriss RIC 100, 2.90 g.
ss; Antike; RÖMER; Kaiserzeit; Trajanus, 98-117
Erhaltung:   ss
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details