Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

Online-Katalog (Archiv)

LosArt. Nr.BeschreibungZuschlagAusrufZuschlag / AusrufZuschlag / Zuschlag (zzgl. Aufgeld): Mein GebotAusrufPreis

Numismatik - ASSINDIA  -  04.07.2017 10:00
159. Auktion

# 861–880 von 936

Europa | bis 1799 | Österreich, Neufürsten, Schlick

Los 861
Stephan, Burian, Heinrich, Hieronymus und Lorenz, 1505-1532 ½ Taler ohne Jahr (um 1525). Joachimsthal 14.34 g. Ausbeute der Joachimsthaler Gruben, mit Titel Ludwig I. von Böhmen, Av.: St. Joachim steht halblinks mit Kapuze und langem Gewand, in der Rechten ein Stab, vor ihm das Wappen Bassano, zu den Seiten S I (Sanctus Joachimus, Rv.: der nach links steigende gekrönte böhmische Löwe innerhalb eines Kreises. Doneb. 3759 var., 14.34 g. selten
ss-vz; Europa; BIS 1799; Österreich, Neufürsten, Schlick; Stephan, Burian, Heinrich, Hieronymus und Lorenz, 1505-1532
Erhaltung:   ss-vz
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 862
Heinrich IV., 1612-1650 Taler 1634. Plan 28.46 g. Münzmeister Johann Candler, Av.: HEINRIC * SCHLICK - COMES * A * PASSAN** / S · AN - NA im Feld beidseits des Schlicker Wappens, oben Anna Selbdritt, unten 16 - 34, Rv.: FERDINANDVS * II * ROM - IMP ** SEMPER ** AVGVSTVS, der doppelköpfige Reichsadler ohne Nimben, auf der Brust der gekrönte Wappenschild Böhmen, oben Reichsapfel, unten in der Umschrift das Münzmeisterzeichen Kanne in Schild zwischen I-C. Dav. 3401 Doneb. 3808, 28.46 g.
ss-vz; Europa; BIS 1799; Österreich, Neufürsten, Schlick; Heinrich IV., 1612-1650
Erhaltung:   ss-vz
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 863
Mein Gebot     Ausruf Zurückgezogen!  
Details
Los 864
Heinrich IV., 1612-1650 Groschen 1638. Plan 1.72 g. Av.: Heilige Anna, Maria und Jesus über Wappen, Rv.: bekrönter Doppeladler, unten die Wertangabe. Doneb. 3813, 1.72 g. selten in dieser Erhaltung
vz; Europa; BIS 1799; Österreich, Neufürsten, Schlick; Heinrich IV., 1612-1650
Erhaltung:   vz
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 865
Heinrich IV., 1612-1650 Taler 1645. Plan 28.72 g. Av.: S · AN - NA im Feld beidseits des Schlicker Wappens, oben Anna Selbdritt, unten 16-45, Rv.: doppelköpfiger Reichsadler ohne Nimben, auf der Brust der gekrönte Wappenschild Böhmen, oben Reichsapfel, unten in der Umschrift das Münzmeisterzeichen Greif in Schild zwischen C-B. Dav. 3408 Doneb. 3819, 28.72 g.
ss-vz; Europa; BIS 1799; Österreich, Neufürsten, Schlick; Heinrich IV., 1612-1650
Erhaltung:   ss-vz
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 866
Heinrich IV., 1612-1650 Taler 1646. Plan 28.13 g. Av.: S · AN - NA im Feld beidseits des Schlicker Wappens, oben Anna Selbdritt, unten 16-45, Rv.: doppelköpfiger Reichsadler ohne Nimben, auf der Brust der gekrönte Wappenschild Böhmen, oben Reichsapfel, unten in der Umschrift das Münzmeisterzeichen Greif in Schild zwischen C-B. Dav. 3408 Doneb. 3821, 28.13 g.
ss-vz; Europa; BIS 1799; Österreich, Neufürsten, Schlick; Heinrich IV., 1612-1650
Erhaltung:   ss-vz
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 867
Franz Ernst, 1650-1675 ½ Taler 1661. Plan 14.48 g. Av.: FR·ER·SCHLIK· - CO:A·PASSAN, viergeteiltes Wappen mit Herzschild, darüber in Wolken die Heilige Anna mit Jesuskind und Heiliger Maria, unten zu den Seiten des Schildes die geteilte Jahreszahl 1·6· 61·, Rv.: LEOPOLD:ROM:IMP: - SEMPER·AVGVSTVS*, gekröntes böhmisches Wappen mit Ordenskette auf gekröntem Doppeladler, zwischen Krone und gekröntem böhmischem Wappen ein Reichsapfel, unten Münzmeisterzeichen zwischen I - P. Doneb. 3839 var. Dav. 3412, 14.48 g. ex Münzhandlung Schulten, Köln selten, vor allem in dieser Erhaltung
vz; Europa; BIS 1799; Österreich, Neufürsten, Schlick; Franz Ernst, 1650-1675
Erhaltung:   vz
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details

Europa | bis 1799 | Österreich, Neufürsten, Trczka

Los 868
Burian von Lippa, 1540-1591 Burian von Lippa, 1540-1591. Doppeltaler 1588. 62,84 g. Av.: Büste des Herrschers nach rechts, + BVRIANVS · TRCZKA · DE LIPPA · IN SVIETLA · AD SAZAVAM [Münzmeisterzeichen], Rv.: behelmtes Wappen, SVBCAMERARIVS [Raute] REGNI + BOEMIÆ + 1588, Felder altgeglättet, die Trcka von Lípa waren ein böhmisches Ur-Adelsgeschlecht aus Ostböhmen, Böhmischer Herrenstand erfolgte 1567, 1593 Erhebung in den Reichsgrafenstand mit besonderen Privilegien und dem Großen Palatinat, seit den Hussitenkriegen zählten sie zu den vornehmsten Adelsfamilien Böhmens, nichtsdestotrotz besaß Burian von Lippa 1588 vermutlich noch nicht das Münzrecht, weshalb John S. Davenport seine Taler- und die vorliegende Doppeltalerprägung auch als medaillenartig bezeichnet, eine numismatische Rarität ersten Ranges, welche unseres Wissens in den letzten Jahrzehnten in Deutschland nicht angeboten wurde. Dav. A 8149. von großer Seltenheit ss/ss-vz
ss/ss-vz; Europa; BIS 1799; Österreich, Neufürsten, Trczka; Burian von Lippa, 1540-1591
Erhaltung:   ss/ss-vz
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details

Europa | bis 1799 | Polen

Los 869
Sigismund III., 1587-1632 Taler 1631. Bromberg 28.33 g. Av.: gekröntes und geharnischtes Brustbild nach rechts, mit der Rechten das Schwert schulternd, in der Linken Reichsapfel, Rv.: gekröntes, vierfeldiges Wappen, in der Mitte weiteres vierfeldiges Wappen: Drei Kronen (Tre kronor) / Folkunger-Löwe (Folkungar) mit Mittelschild Korngarbe (Vasa), zu den Seiten die geteilte Signatur I - I (Jacob Jacobsen, Münzmeister in Bromberg 1621-1632) und die geteilte Jahreszahl 16 - 31, umher die Kette des Ordens vom Goldenen Vlies, herrliche Tönung. Kopicki 1385 Dav. 4316, 28.33 g. selten
ss-vz; Europa; BIS 1799; Polen; Sigismund III., 1587-1632
Erhaltung:   ss-vz
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details

Europa | bis 1799 | Schweiz

Los 870
Haldenstein, Thomas I. von Schauenstein, 1609-1628 Taler 1621. Haldenstein 26.27 g. Ausbeute der Rheinswald Gruben, Av.: beharnischte Büste mit Zepter und Schwert nach rechts, Rv.: nimbierter Doppeladler. Müseler 23.1 Dav. 4678 DT vergl. 1559 a, 26.27 g. selten
ss-vz; Europa; BIS 1799; Schweiz; Haldenstein, Thomas I. von Schauenstein, 1609-1628
Erhaltung:   ss-vz
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 871
Haldenstein, Thomas I. von Schauenstein, 1609-1628 Taler 1623. Haldenstein 27.82 g. Ausbeute der Rheinswald Gruben, Av.: beharnischte Büste mit Zepter und Schwert nach rechts, Rv.: nimbierter Doppeladler. Müseler 23.2 Dav. 4679 DT 1559, 27.82 g. selten, vor allem in dieser Erhaltung
ss-vz; Europa; BIS 1799; Schweiz; Haldenstein, Thomas I. von Schauenstein, 1609-1628
Erhaltung:   ss-vz
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details

Europa | bis 1799 | Ungarn, Königreich

Los 872
Ladislaus V., 1453-1457 Goldgulden ohne Jahr (um 1453). K-G - Kremnitz 3.57 g. Münzmeister Johann Constorffer, Av.: viergeteiltes Wappen (Streifen/Löwe/Adler/Bindenschild), +LADISLAVSDGR VnGARIe, Rv.: von vorn stehender Heiliger Ladislaus, gekrönt und nimbiert, mit Mantel, langer Hellebarde und Reichsapfel mit Kreuz, seitlich in den Feldern die Buchstaben "K" und "G", SLADISL-AVSReX, Prachtexemplar. Pohl H 2-5 Huszar 636 Fried. 16 UngerII 515 e CNH 170, 3.57 g.
vz; Europa; BIS 1799; Ungarn, Königreich; Ladislaus V., 1453-1457
Erhaltung:   vz
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details

Europa | ab 1800 | Albanien

Los 873
Amet Zogu I., 1925-1928-1939 100 Franga 1927. Rom 32.22 g. Stempelschneider Attilio Motti, nach Entwurf von Prof. Giuseppe Romagnoli, die Umschrift beginnt bei 8 Uhr, Av.: AMET - ZOGU Kopf nach links, Rv.: ALBANIA - SHQIPNI \ 1927 - R \ Fr. A. 100 im Abschnitt, Biga nach recht, unter den vorderen Pferdehufen Signaturen G. ROMAGNOLI \ A · MOTTI · INC · Kerbrand, ohne Stern unter dem Kopf des Präsidenten. Fried. 1 KM 11 a Schlum. 7 Mont. 10, 32.22 g.
vz; Europa; AB 1800; Albanien; Amet Zogu I., 1925-1928-1939
Erhaltung:   vz
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details

Europa | ab 1800 | Frankreich

Los 874
Napoléon I. 1804-1814 40 FF 1812. A - Paris 12.90 g. min. just. Fried. 505 Gadoury 1084 Schlum. 54, 12.90 g.
ss; Europa; AB 1800; Frankreich; Napoléon I. 1804-1814
Erhaltung:   ss
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 875
Louis XVIII., 1814-1824 17.15 g. Mines DAnzin, Kupfermodul zu 5 Centimes, 17.15 g. selten
ss; Europa; AB 1800; Frankreich; Louis XVIII., 1814-1824
Erhaltung:   ss
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details

Europa | ab 1800 | Großbritannien

Los 876
George III. 1760-1820 1800. 27.04 g. Kupfermedaille, von Bauert, Av.: Belorbeerte Büste r., unten Signatur BAUERT, Rv.:Förderturm, Hafenanlage und Meer, l. Landschaft mit Wasserrad, Gebäude und pflügendem Bauern, im Abschnitt römische Jahreszahl. Müseler 10.6.5/37 Slg. Vogelsang 664, 27.04 g., 41.0 mm.
ss-vz; Europa; AB 1800; Großbritannien; George III. 1760-1820
Erhaltung:   ss-vz
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 877
Victoria 1837-1901 5 £ 1887. 39.84 g. Seaby 3864 Schlum. 339 Fried. 390, 39.84 g.
vz; Europa; AB 1800; Großbritannien; Victoria 1837-1901
Erhaltung:   vz
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details

Europa | ab 1800 | Österreich

Los 878
Franz I. 1804-1835 1817. 31.67 g. Silbermedaille von J. Harnisch auf den Grafen Rudolf von Wrbna (Würben), Av.: Brustbild des Grafen nach rechts, Rv.: gekröntes Wappen, umher Ordensketten, darüber Säule und Pfeil. Monte. 3287, 31.67 g., 47.8 mm. Prachtexemplar
vz+; Europa; AB 1800; Österreich; Franz I. 1804-1835
Erhaltung:   vz+
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 879
Franz Joseph 1848-1916 Gulden 1875. Auf die erreichte Saigerteufe von 1000 Metern in Pribram, kl. Rf. J. 365 Herinek 826 selten
vz-; Europa; AB 1800; Österreich; Franz Joseph 1848-1916
Erhaltung:   vz-
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 880
Republik 100 ÖS 1931. Wien 23.49 g. KM 2842 Fried. 520 J. 437 Schl. 684 Herinek 10, 23.49 g.
vz; Europa; AB 1800; Österreich; Republik
Erhaltung:   vz
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details