Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

Online-Katalog (Archiv)

LosArt. Nr.BeschreibungZuschlagAusrufZuschlag / AusrufZuschlag / Zuschlag (zzgl. Aufgeld): Mein GebotAusrufPreis

Philatelie - Int. Flug-/Zeppelinpost  -  05.07.2018 10:00
162. Auktion

# 661–680 von 1037

Zeppelinpost nach Sieger | LZ 129 | 1936

Los 3661
Rundfahrt nach Nürnberg 1936, Bordpost 14.9., Karte mit u.a. 25 Pfg Gemeindekongress in portogerechter MiF, Pracht
6; Zeppelinpost nach Sieger; LZ 129; 1936
Erhaltung:  
Kat.-Nr.: 435
Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 3662
Überführungsfahrt Fhafen - Frankfurt 1936, Bordpost 16.9., Karte mit 50 Pfg Hindenburg adressiert nach Chemnitz, vs. eigenhändig signiert von Besatzungsmitglied Steuermann Kurt Schönherr, Pracht
6; Zeppelinpost nach Sieger; LZ 129; 1936
Erhaltung:  
Kat.-Nr.: 436
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 3663
8. Nordamerikafahrt 1936, Bordpost 19.9., Passagierpost, Karte mit 65 Pfg Europa-Porto und englischem Text "We are now halfway over ..." nach Liverpool, Pracht
6; Zeppelinpost nach Sieger; LZ 129; 1936
Erhaltung:  
Kat.-Nr.: 437
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 3664
9. Nordamerikafahrt 1936, USA-Post, Brief aus New York 30.9. mit Flugpost-MiF, Ankunft Frankfurt 3.10. vs., eigenhändig signiert von Kapitän Albert Sammt und Bordelektriker Josef Leibrecht, Pracht
6; Zeppelinpost nach Sieger; LZ 129; 1936
Erhaltung:  
Kat.-Nr.: 440 A
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 3665
10. Nordamerikafahrt 1936, Brief ab Berlin Charlottenburg 5.10. mit Minuten-Stempel und Uhrzeit "10:10" und mit zusätzlich 10 Pfg bezahlter ROHRPOST zum Flughafen, Transit Berlin C2 um "11:--" Uhr, Flugstempel vs., adressiert nach New York, seltene Kombination, Pracht
6; Zeppelinpost nach Sieger; LZ 129; 1936
Erhaltung:  
Kat.-Nr.: 441 B
Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 3666
10. Nordamerikafahrt 1936, Rückfahrt, Bordpost 11.10., Brief mit Eindruck vom Hotel "Ritz Carlton Montreal" und nicht entwertete Kanada 2 und 3 C. Freimarken, Zweiländer-MiF mit 75 Pfg Zeppelin und Bordstempel, ziegelroter Flugstempel, nach Dalheim Rödgen
6; Zeppelinpost nach Sieger; LZ 129; 1936
Erhaltung:  
Kat.-Nr.: 441 C
Mein Gebot     Ausruf
Details

Zeppelinpost nach Sieger | LZ 129 | 1937

Los 3667
1. Südamerikafahrt 1937, Rückfahrt, Bordpost 25.3., Brief mit vs. nur Zusammendrucken aus MH und MHB mit Olympia Hindenburg und WHW Bauten sowie rückseitig zusätzlich Riem-Block in bunter MiF, Pracht
6; Zeppelinpost nach Sieger; LZ 129; 1937
Erhaltung:  
Kat.-Nr.: 450 Ab
Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 3668
Werkstättenfahrt 1937, zweite Rundfahrt, Bordpost 27.4., bunt frankierter Brief mit Ank.-SST Frankfurt 27.4. und Uhrzeit "20:00" Uhr, adressiert nach Frankfurt, Pracht
6; Zeppelinpost nach Sieger; LZ 129; 1937
Erhaltung:  
Kat.-Nr.: 452 B
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 3669
Werkstättenfahrt 1937, zweite Rundfahrt, Bordpost 27.4., Karte mit bunter MiF, Ankunft Frankfurt mit SST 27.4. und Uhrzeit "20:00" Uhr, Pracht
6; Zeppelinpost nach Sieger; LZ 129; 1937
Erhaltung:  
Kat.-Nr.: 452 B
Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 3670
1. Nordamerikafahrt 1937, Unglücksfahrt des LZ 129 Hindenburg, für die Rückfahrt vorgesehene deutsche Post, geborgen aus den Trümmern des Luftschiffes, Karte mit nur Zusammendrucken aus Hindenburg-MH und MHB in exakt portogerechter MiF, gestempelt mit Duplex-Stempel NEW YORK 10.5. PAQUEBOT, adressiert nach London als außergewöhnliche Destination - ein hervorragend erhaltener Beleg, der die Katastrophe in einer Metallkassette, die sich beim Absturz ins Erdreich gebohrt hatte, völlig unbeschadet und ohne Spuren von Feuer und Löschwasser überstand. Nach der Freigabe durch die US-Post im Juli 1937 wurde die geborgene Post nach Frankfurt gebracht, diese Karte ist nach London adressiert und dort zugestellt, einmaliges Ensemble mit dem zugehörigen Zettel der britischen Post The enclosed item was ... salvaged from the wreck of the German Airship Hindenburg ..., Pracht. 6
6; Zeppelinpost nach Sieger; LZ 129; 1937
Erhaltung:  
Kat.-Nr.: 454 Cb
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 3671
LAKEHURST CRASH des LZ 129 HINDENBURG, umfangreiche Dokumentation über den Werdegang eines Überlebenden der Katastrophe, des Maschinisten Wilhelm Steeb, der auf seiner ersten Fahrt als Besatzungsmitglied an Bord des LZ 129 in der vorderen rechten Gondel des Luftschiffes Dienst tat und sich mit einem Sturz ins Freie unverletzt retten konnte. Neben diversen früheren Briefen und den gedruckten Betriebsmitteilungen der Zeppelin-Reederei zum Jahreswechel 1936/1937 beginnt die Dokumentation mit einem Brief vom 8.5. an seine Familie "... mit heiler Haut ... mich retten konnte, ... fahren voraussichtlich 12.5 mit Dampfer heim", danach besonders interessant die folgende Korrespondenz mit der Zeppelin Reederei, besonders in Fragen der Versicherungen, Ausgleichszahlungen, Entschädigungen oder gar die steuerliche Behandlung derselben, spannend auch die Inventarliste von nicht zugeordneten Gegenständen und ein Schreiben, dass seine Uhr gefunden wurde sowie sein weiterer Werdegang bei der Daimler Benz AG und seine Bemühungen, weiterhin an Bord des LZ 130 zu arbeiten.
; Zeppelinpost nach Sieger; LZ 129; 1937
Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 3672
1. Nordamerikafahrt 1937, Unglücksfahrt, für die Rückfahrt vorgesehene USA-Post, R-Brief mit bunter MiF und rs. Tagesstempel New York 6.5., roter Ausfall-L4 "Intended for first eastbound trip ...", adressiert nach Frankfurt
6; Zeppelinpost nach Sieger; LZ 129; 1937
Erhaltung:  
Kat.-Nr.: 454 Ea
Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 3673
2. Nordamerikafahrt 1937, Südafrika-Post, vorgesehene Zuleitung als R-Brief ab Simonstown / Simonstad 12.5. mit bunter MiF je in Paaren, Ankunft New York 1.6., adressiert nach New York
6; Zeppelinpost nach Sieger; LZ 129; 1937
Erhaltung:  
Kat.-Nr.: 454 Fb
Mein Gebot     Ausruf
Details

Zeppelinpost nach Sieger | LZ 130

Los 3674
Sudetenlandfahrt 1938, Wahlaufrufe, insgesamt 13 farbige Flugblätter in allen 4 Ausführungen, teils komplett in allen 4 Farben, keiner doppelt
6; Zeppelinpost nach Sieger; LZ 130;
Erhaltung:  
Kat.-Nr.: 0456 I-IV, ex a-d
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 3675
Sudetenlandfahrt 1938, Brief mit 3 RM Graf Zeppelin in EF ab Frankfurt 1.12 nach USA, Leitvermerk "Mit dem Flugzeug "Nordmeer" nach Amerika, dieser Flug jedoch nicht durchgeführt, Zeppelin Flugstempel vs., Ankunft Reichenbach 2.12.
6; Zeppelinpost nach Sieger; LZ 130;
Erhaltung:  
Kat.-Nr.: 456
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 3676
Sudetenlandfahrt 1938, Brief ab Frankfurt 1.12. mit Hitler-Block ungezähnt in bunter MiF, formatbedingte Spuren, Flugstempel vs., Ank.-SST Reichenbach 2.12.
6; Zeppelinpost nach Sieger; LZ 130;
Erhaltung:  
Kat.-Nr.: 456
Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 3677
Sudetenlandfahrt 1938, Eilboten-R-Brief ab Frankfurt 1.12. mit 2 RM Lilienthal in EF, Einschreiben unzulässig und entsprechend mit Ra2 überstempelt, Flugstempel vs. doppelt, nach Lustenau / Vorarlberg, Ankunft Reichenberg 2.12., Pracht
6; Zeppelinpost nach Sieger; LZ 130;
Erhaltung:  
Kat.-Nr.: 456
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 3678
Bielefeldfahrt 1939, farbige Ausstellungs-Sonderkarte mit SST Konstanz 9.7., befördert auf der Bielefeldfahrt ab Frankfurt 23.7. mit 50 Pfg Steinadler, Flugstempel und Ank.-SST 23.7. vs., dazu ein weiterer Flugstempel der Görlitzfahrt vs., Pracht
6; Zeppelinpost nach Sieger; LZ 130;
Erhaltung:  
Kat.-Nr.: 459
Mein Gebot     Ausruf
Details

Zuleitungen | Deutschland A-Z | Danzig

Los 3679
Mittelmeerfahrt 1929, Abwurf Sevilla, Karte ab Danzig 18.4. mit 1 G. Flugpost in MiF, Transit Fhafen 22.4. und Flugstempel vs., Ankunft Sevilla 24.4., Pracht
6; Zuleitungen; DEUTSCHLAND A-Z; Danzig
Erhaltung:  
Kat.-Nr.: 26 A
Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 3680
Weltrundfahrt 1929, Etappe Fhafen - Lakehurst, Karte ab Danzig 10.8. mit u.a. 5 G. Landschaften in bunter MiF, Transit Fhafen 12.8., Flugstempel und Ank.-SST 29.8. vs., nur 5 Karten auf dieser Etappe befördert, Pracht
6; Zuleitungen; DEUTSCHLAND A-Z; Danzig
Erhaltung:  
Kat.-Nr.: 30 Ac
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details