Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

Online-Katalog (Archiv)

LosArt. Nr.BeschreibungZuschlagAusrufZuschlag / AusrufZuschlag / Zuschlag (zzgl. Aufgeld): Mein GebotAusrufPreis

130. Auktion - Philatelie: Einzellose & Sammlungen  -  16.06.2010 18:58
Philatelie: Einzellose & Sammlungen

# 1–20 von 5670

Sammlung Fritz Karpinski 'Berlin 1936' | Diverse

Los 1
BERLIN 1930, auf dem IX. OLYMPISCHEN KONGRESS stellte Berlin seine Kandidatur vor und wiederholte den Wunsch, die Spiele 1936 nach Deutschland zu holen. Diesem Antrag wurde beim Kongress in Barcelona 1931 zugestimmt. Sehr seltener SST mit Brandenburger Tor und Olympischen Ringen vom ersten Tag der Veranstaltung auf portogerechtem Luftpost-Auslandsbrief ab Berlin 27.5.30 nach Luzern mit 10, 15 und 20 Pfg Flugpost in MiF, mit Rohrpost zum Zentralflughafen befördert mit rs. Ankunft 12:50 Uhr, dadurch mit entsprechenden Transportspuren an Marken und Brief-Oberrand, Ankunft Luzern 27.5.30 vorderseitig. Sehr interessante Kombination und außergewöhnlicher Spitzenbeleg jeder Olympia-Sammlung!
Erhaltung:  
Kat.-Nr.: 379-380
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 2
BERLIN 1930, IX. OLYMPISCHER KONGRESS, der seltene SST vom letzten Tag des Kongresses auf vorderseitig etwas radierter Einschreiben-Karte, geschrieben von einem Teilnehmer aus Schweden, ab Berlin 30.5.30 mit Luftpost via Malmö 31.5.31 nach Stockholm, hochwertig mit 2 RM Südamerikafahrt 1930 frankiert und Sonder-R-Zettel mit eingestempelt Olympischen Kongreß 1930, rückseitig dekorativ bedruckt mit Brandenburger Tor und den farbigen Olympischen Ringen, sehr seltener Beleg
Erhaltung:  
Kat.-Nr.: 438
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 3
BERLIN 1930, IX. OLYMPISCHER KONGRESS, der seltene SST vom 28.5.30 auf Briefstück mit 30 Pfg Präsidenten, trotz geringen Lagerspuren einer der seltensten thematischen Stempel zur Olympiade in Deutschland 1936
Erhaltung:  
Kat.-Nr.: 417
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 4
FOTO-ESSAYS zur Olympia-Ausgabe, Entwurf ZUGSPITZ, 7 Werte zu 12 Pfg und ein Großformat 25 Pfg, nicht angenommene Entwürfe und Motive, auf gezähnten Papiervorlagen montierte und auf Markenformat reduzierte Fotos, aufgezogen auf A4-Karton mit unten Prägesiegel der Reichsdruckerei, rückseitig mit Inventar-Stempel datiert 8.11.34, außerordentlich selten
Kat.-Nr.: Essay
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 5
FOTO-ESSAY auf Vorlagekarton mit Motiv 25 Pfg RUDERER, auf gezähnter Papiervorlage montiert und auf Markenformat reduziertes Fotos, auf Karton 147x104 mm aufgezogen mit Prägesiegel der Reichsdruckerei, rückseitig grüner Inventar-Stempel datiert 13.1.36, außerordentlich selten, Fotoattest Schlegel BPP ...echt
Kat.-Nr.: 615 Essay
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 6
FOTO-ESSAY auf Vorlagekarton mit Motiv 40 Pfg SPRINGREITER, auf gezähnter Papiervorlage montiert und auf Markenformat reduziertes Foto, auf Karton 147x104 mm aufgezogen mit Prägesiegel der Reichsdruckerei, rückseitig grüner Inventar-Stempel datiert 21.1.36, außerordentlich selten, Fotoattest Schlegel BPP ...echt
Kat.-Nr.: 616 Essay
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 7
CARL DIEM, Generalsekretär des Organisationskomitees und Initiator des Fackellaufes von Griechenland zum Austragungsort, Original-UNTERSCHRIFT auf Karte ab Berlin 2.7.36 mit Olympia-Freistempel 6 Pfg, adressiert an den Segel-Ausschuss in Kiel
Erhaltung:  
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 8
HETTIE DYRENFURTH, Goldmedaillen-Gewinnerin in der Disziplin Bergsteigen, eigenhändige Signatur im Blockrand von Olympia-Block 6 mit zentrischem Ersttags-Stempel Frankfurt 1.8.36 und violettem Flugstempel der Zeppelin-Olympiafahrt
Erhaltung:  
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 9
BILDKARTEN, 33 weit überwiegend farbige Karten mit fast nur verschiedenen Darstellungen und nur wenigen Dubletten, alle gebraucht mit meist Olympia-SST, dabei Fotokarten und teils seltene Motive, vielseitige und ansprechende Partie in meist sehr guter Erhaltung
Erhaltung:  
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 10
BILDPRESSESTELLE KIEL, Brief ab Kiel 5.8.36 mit 8 Pfg Speerwerfer und SST Pressepostamt, Absender die Bildpressestelle des Organisationskomitees, selten
Erhaltung:  
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 11
BLOCKTASCHE für OLYMPIA-Blocks, original Blocktasche der Reichsdruckerei für 20 Blocks mit Dienstsiegel und Auslieferungsdatum 26.6.36
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 12
BRANDENBURGER TOR, Kupferstich im Format 45x35 mm auf Büttenpapier mit darunter geprägten Olympia-Ringen und Text XI. Olympiade..., gelegentlich der Nordamerikafahrt des LZ 129...
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 13
EINTRITTSKARTEN, drei Original-Eintrittskarten, alle zusätzlich mit Marken beklebt und mit entsprechenden SST: Fußball 13.8. mit 40 Pfg, Schwimm-Stadion Erdteilstaffel 16.8. mit 1 Pfg und Reiten/Schlussfeier 16.8. mit 3 und 25 Pfg
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 14
FACKELLAUF 1936, Partie mit 8 Belegen aus GRIECHENLAND, dabei Belege vom 20.7.36, dem Tag der Entzündung des Feuers, weiterhin Belege mit deutschen Ank.-Olympia-SST
Erhaltung:  
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 15
FACKELLAUF 1936, Etappe BULGARIEN, Eilboten-Brief ab Sofia nach Berlin an die Redaktion des Sportbild-Verlages mit Inhalt Unentwickelte Olympia Filme..., einmaliger Beleg zur Dokumentation des ersten Fackellaufes in der olympischen Geschichte, Ank.-Stempel Berlin 27.7.36
Erhaltung:  
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 16
FACKELLAUF 1936, Partie mit 5 Belegen aus ÖSTERREICH, alle mit dem Fackellauf-SST vom 29.7.36, dazu 7 weitere Belege mit Maschinen-Werbestempel Kauft Olympia-Lose und Spendet...Olympia-Fonds
Erhaltung:  
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 17
FACKELLAUF 1936, Partie mit 8 DEUTSCHEN Belegen, meist aus Hellendorf 31.7.36, als die Fackel Deutschland erreichte, dabei vier verschiedene Staffellauf-SST, Bildkarte, Satz-Brief und eine spätere Vignette mit eigenhändiger Signatur von Fritz Schilgen, dem Fackelläufer der in Berlin die Flamme ins Stadion trug, sehr interessante Partie
Erhaltung:  
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 18
FACKELLAUF 1936, nachträglicher ETAPPEN-BRIEF mit allen Stationen des Olympia-Fackellaufes, zunächst ab Dresden 16.8.36 via Berlin nach Olympia, ab 12.9.36 via Athen 16.9.36, Sofia, Belgrad 24.9.36, Budapest 26.9.36, Wien 28.9.36, Prag 5.10.36 zurück nach Berlin, an jeder Station erneut aufgegeben mit entsprechender Mehrländer-MiF, interessanter Beleg mit u.a. 25 Pfg Olympia im Viererblock, rs. mehrfach Transit-Stempel und Devisen-Verschluss
Erhaltung:  
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 19
FERNSEH-GROSSBILDSTELLE, sehr seltene Eintrittskarte für den 7.8.36 mit Emblemen der Reichspost und Olympischen Ringen, herrlicher Beleg für die public viewing Veranstaltungen aus den ersten Tagen des Fernsehens in Deutschland
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 20
OLYMPIA-MEDAILLE, Gedenkprägung, Av.: Olympia-Glocke, Rv.: Siegesgöttin, Ø 37 mm, Bronze, 22.55 g, dazu türkisblauer Präsentations-Karton 110x72 mm mit beiden Seiten der Olympia-Medaille im farblosen Prägedruck, ebenfalls ein Werbe-Flyer und eine Pressenotiz, Korrespondenz des Herstellers und ein Versandumschlag, seltenes Ensemble
Mein Gebot     Ausruf
Details