Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

Online-Katalog (Archiv)

LosArt. Nr.BeschreibungZuschlagAusrufZuschlag / AusrufZuschlag / Zuschlag (zzgl. Aufgeld): Mein GebotAusrufPreis

135. Auktion - Zeppelinpost  -  06.03.2012 19:17
Zeppelinpost

# 1–20 von 1636

Flugpost International | Diverse

Los 1
CHARLES A. LINDBERGH und ANNE M. LINDBERGH Erkundungsflug 1933 im Auftrag der PAN AM, um eine Route im Nordatlantischen Flugverkehr von New York nach Kopenhagen zu erkunden, Forschungsreise der beiden wohl berühmtesten Flugpioniere über den nördlichem Atlantik von Long Island über Kanada, Grönland weiter nach Island und über die Färöer Inseln nach Dänemark. Post wurde lediglich von Grönland nach Island befördert,39 Karten und 8 Briefe wurden in Holstenborg aufgenommen, weitere 3 Karten am 8.8.33 in Godthaab. Am 15.8.33 startete die Tingmissartoq von Lindbergh, eine Lockheed Sirius, aus Ammassalik zum Flug nach Island, von dort wurde die Post per Schiff nach Kopenhagen gebracht und am 23.8.33 gestempelt. Die vorliegende Karte ist eine der 3 in Godthaab aufgenommenen Belege, mit Signatur beider Piloten, nebengesetzt die grönländischen Dienstsiegel, 15 Ö. gestempelt Kopenhagen 23.8.33. Bedeutende Flugpost-Rarität! 1933, North Atlantic Survey Flights by the famous pioneer pilot Charles Lindbergh and his wife Anne Morrow Lindbergh, who acted as co-polit, radio operator and historian. The plane left Flushing Bay, Long Island, on July 9 for an exploration and survey flight on behalf of PAN AM, searching for a convenient route from New York to Copenhagen. Following the coastal line, they passed Newfoundland and made stops in Greenland, Iceland and the Faroer Islands. Mail was carried only between Greenland and Iceland in Lindbergh's Lockheed Sirius named Tingmissartoq, 39 Postcards and 8 letters were taken from the Danish colony at Holstenborg, another 3 cards were carried from Godthaab on August 8. These cards were signed by both, Lindbergh and his wife and co-pilot. The flight from Greenland to Iceland was made on August 15, from Reykjavik to Copenhagen mail was carried by boat, it was postmarked on arrival August 23.
Erhaltung:  
Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 2
ÄGÄISCHE INSELN, Einschreiben-Brief ab Rhodos 28.5.32 mit allen 6 Luftpost-Werten Dante Alighieri, Transit Brindisi 23.5.32 und Ankunft Florenz 30.5.32
Erhaltung:  
Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 3
BELGIEN 1928, Erstflug Oostende - Brüssel - Köln - Wien, Brief ab Oostende 23.4.28. mit attraktiver bunter MiF, nebengesetzt Tagesstempel vom Flugtag 15.5., rs. Transit Köln 15.5.28 und Ankunft Wien 17.5.28, weiter mit Rohrpost zum Ziel, sehr gut erhalten
Erhaltung:  
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 4
BELGIEN 1939, Sonderflug Brüssel - Rom - Brüssel, Brief ab Brüssel mit Veranstaltungs-SST 2e Salon Aeronautique... 12.7.39 in Zweiländer-MiF mit Papst Pius 4 Werte komplett ab Vatikan 18.7.39 per Einschreiben für den Rückflug nach Brüssel
Erhaltung:  
Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 5
BELGIEN 1940, Brief ab St. Gilles 24.4.40 mit seltener Destination La Paz/Bolivia, geflogen via Italien mit LATI, Ankunft La Paz 7.5.40 rs., sehr gut erhalten
Erhaltung:  
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 6
BELGIEN 1949, Zuleitung zum schweizer Pro Aereo Flug Lugano - La Chaux de Fonds, Einschreiben-Brief ab Verviers 21.4.49 via Lugano 28.4.49 mit attraktiver Zweiländer-MiF, Ankunft 28.4.49 vs., sehr gut erhalten
Erhaltung:  
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 7
BRASILIEN 1940, L.A.T.I. Werbe-Karte ab Rio 20.12.40 nach Göppingen mit ermäßigtem Weihnachtsporto, OKW Durchlaufzensur, Bedarfserhaltung
Erhaltung:  
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 8
BULGARIEN 1929, Flugpost-Ausgabe 1 auf 6 L. mit kopfstehendem Aufdruck im sauber zentrisch und klar gestempelten Viererblock mit Flug-SST ROUSSE 11.11.27 auf Brief mit Beifrankatur nach Sofia, ganz außergewöhnlicher Beleg, in dieser Form eventuell Unikat, ex Sammlung Socorro, signiert Kessler
Erhaltung:  
Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 9
CANADA 1925, First experimantal Flight Rouyn Lake to Hailebury, Brief ab Rouyn Lake 18.5.25 mit 3 C. und rs. Ankunft 18.5., etwas rauh geöffnet, sehr selten, Muller 20.000 P.
Erhaltung:  
Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 10
FRANKREICH 1926, Erstflug Paris - Basra - Bukarest des Piloten L. Arrachart, Brief ab Chaville 25.6.26 mit Ankunft Basra 27.6.26 und Bukarest 8.7.26 mit zusätzlich Stempel des königlichen Aero-Clubs Bukarest, sehr selten, nur 21 Belege befördert, sehr gut erhalten
Erhaltung:  
Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 11
FRANKREICH 1933, Rundflug Istres - Bangui - Istres, Brief ab Istres 5.11.33 mit rs. Ankunft wieder Istres 24.12.33, dazwischen 15 verschiedene Tagesstempel einzelner Etappen des Hin- und Rückflugs mit Orten wie Fort Lamy, Niamey, Zinder, Oran etc., sehr selten, nur 28 Briefe befördert
Erhaltung:  
Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 12
FRANKREICH 1939, Erstflug Frankreich - USA - Frankreich, Einschreiben-Brief ab Marseilles 26.5. mit rs. Flug-Cachet, Ankunft New York 28.5. und weiteren Transiten für den Rückweg, hochwertig frankiert mit u.a. 50 Fr. Banknote vom linken Rand, adressiert nach Nürnberg, mit deutscher MiF als Ortsbrief offensichtlich erneut aufgegeben, sehr attraktiver Beleg
Erhaltung:  
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 13
ITALIEN 1929, CROCIERA del MEDITERRANEO ORIENTALE, farbige Flugvignette bildseitig auf Karte ab Varna / Bulgarien mit 4 L. in EF, geschrieben und eigenhändig signiert von dem Piloten Giuseppe Marini, Teilnehmer des Rundflugs auf einer Maschine vom Type S.55, signiert Longhi, sehr selten (Longhi 1912)
Erhaltung:  
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 14
ITALIEN 1929, CROCIERA del MEDITERRANEO ORIENTALE, Etappe Istanbul nach Venedig, farbige Flugvignette auf Karte ab Istanbul 10.6.29 mit türkischer MiF, adressiert nach Vicenza, geflogen von Francesco de Pineda auf einer Maschine vom Typ S.55, sehr selten, signiert Longhi und Fotoatteste Toselli ...splendida qualità und G. Chiavarello ...originale, ...perfetti (Longhi 1910)
Erhaltung:  
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 15
ITALIEN 1929, CROCIERA del MEDITERRANEO ORIENTALE, farbige Flugvignette auf Karte ab Orbetello 20.6.29 mit 20 C. in EF, nach der Ankunft in Italien geschrieben und eigenhändig signiert von Giuseppe Marini, einem Piloten des Rundflugs auf der Maschine vom Type S.55, sehr selten (Longhi 1912)
Erhaltung:  
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 16
ITALIEN 1934, Post-Sonderflug Rom - Mogadiscio, Etappe bis Tobruk, Fotokarte mit attraktiver MiF und Flug-SST Rom 9.1.34, lilaroter Flugstempel und Ank.-SST 10.11.34 vs., sehr gut erhalten (Longhi 3186)
Erhaltung:  
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 17
ITALIEN 1939, LATI Erstflug Rom - Rio de Janeiro, attraktive farbige Sonderkarte der LATI mit bunter MiF und Flug-SST Rom 21.12.39, Ankunft Rio 24.12.39
Erhaltung:  
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 18
ITALIENISCH TRIPOLITANIEN 1929, Flugboot Erstflug Triopoli - Siracusa - Rom der S.A.N.A. mit einer Dornier Superwal, Brief ab Tripoli 11.1.29 nach Siracusa, selten, nur 25 Belege befördert (Longhi 1883)
Erhaltung:  
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 19
ITALIENISCH TRIPOLITANIEN 1933, General Balbo Geschwaderflug, Hinflug Rom - New York - Chicago, Einschreiben-Brief ab Bengasi 10.6.33 mit u.a. 44,75 L. Flugmarke und grüner Flugstempel Crociera Aerea del Decennale, adressiert nach New York mit Ankunft 20.7.33 und Chicago 22.7.33, Umschlag mittig Bugspur und hinterlegter Einriss oben, nur ca. 15 Belege registriert, Fotoattest Longhi ... originale (Longhi 2880)
Erhaltung:  
Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 20
LIECHTENSTEIN 1935, Fotokarte ab Triesenberg 5.9.35 mit dekorativer MiF als Zuleitung zur I. Segelluftpost am Jungfraujoch, Etappe bis Meiringen, alle Flug- und Verzögerungs-Stempel vs., Ankunft 17.9.35
Erhaltung:  
Mein Gebot     Ausruf
Details