Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

Online Catalogue (Archive)

LotArt. Nr.DescriptionResultStarting priceResult / Starting priceResult / Sold for (plus Buyer’s Premium): My bidStarting pricePrice

147. Auction - Philately: Single lots & collections  -  05.11.2013 19:51
Philately: Single lots & collections

Page 278 of 356 (7101 lots total)
Lot 10446
1949-1994, anfangs lückenhafte, gemischt zusammengetragene und ab ca. 1964 in den Hauptnummern offensichtlich nahezu komplette Sammlung, sehr gepflegt im DAVO-Album inklusive zahlreicher gesuchter thematischer Ausgaben, u. a. Block 17, 19, 45-46 a+b, 67-68, Mi.-Nr. 751-776 sowie Portomarken!
Condition 
Result My bid     Starting price
Details
Lot 10447
1870-1997, ganz überwiegend postfrische Sammlung in 3 Ringbindern, dabei etliche bessere Ausgaben der 20er bis 40er Jahre, Flugpost, Dienst etc.
Condition 
Result My bid     Starting price
Details
Lot 10448
1875-1915, gestempelt und ungebraucht geführte Sammlung mit vielen Aufdruckausgaben, eventuell Fundgrube für den Spezialisten
Condition 
Result My bid     Starting price
Details
Lot 10449
1876-1995, gestempelter Sammlungsbestand in 3 Alben, auch einige Briefe, bessere Flugpost etc.
Condition 
Result My bid     Starting price
Details
Lot 10450
1948-1990, umfassende Sammlung in 5 Alben, ab den Anfangsausgaben mit besseren wie Mi.Nr. 1-6 und Nr. 22-27 je mit Tab, streckenweise komplett geführt, teils mehrfach, meist gute Erhaltung
Condition 
My bid     Starting price
Details
Lot 10451
1948-1981, meist postfrische und gestempelte Sammlung, ab den Anfangsausgaben mit besseren wie Nr. 1-8 und Bllock 1, streckenweise komplett geführt
Condition 
My bid     Starting price
Details
Lot 10452
1948-1978, fast komplette gestempelte Sammlung inklusive Blocks
Condition 
My bid     Starting price
Details
Lot 10453
1950-2002, postfrische Sammlung in 4 Ringbindern, vorab etwas Palästina, zusätzlich Album mit Briefen. Katalogwert nach Angaben 4.000,- €.
Condition 
My bid     Starting price
Details
Lot 10454
1893-1940, anfangs gemischt, in der Hauptsache jedoch sauber ungebraucht geführte Pracht-Teilsammlung, ergänzend mit einigen Ausgaben der Ägäischen Inseln
Condition 
Result My bid     Starting price
Details
Lot 10455
1893-1936, gestempelte und ungebrauchte Zusammenstellung der verschiedenen Gebiete, dabei bessere Serien wie 5 Ausgaben Hl.Franziskus 1926 gestempelt (Cyrenaica, Eritrea, Oltre Giuba, Somaliland und Tripolitanien), 4 ungebrauchte Ausgaben Nationalmiliz 1929, Tripolitanien Mi.Nr. 163-172 ungebraucht, etc.
Condition 
Result My bid     Starting price
Details
Lot 10456
1923-1940, kleine ungebrauchte und postfrische Pracht-Partie auf Steckkarten mit u.a. Djubaland 1-15 ungebraucht, Kolonien 1-18 im postfrischen Viererblocksatz etc.
Condition 
Result My bid     Starting price
Details
Lot 10457
1876-1888, Posten Koban auf Steckkarten, dabei 44x 3 Sen orange, teils in Paaren, 18x. 5 Sen braun mit Briefstücken und waagerechtem Fünferstreifen, 7x 6 Sen orange, 30 Sen Briefstück mit Bota-Stempel Nagoya, 39x 50 Sen mit zwei Dreierstreifen usw. Für Spezialisten und Liebhaber ein Eldorado!
Condition 
Result My bid     Starting price
Details
Lot 10458
1880-1920 ca., Karton originaler BÜNDELWARE mit -zigtausenden(!) japanischer KLASSIK-MARKEN ab Koban-Ausgabe, sortenreich und seit 1930 ungeöffnet, daher Funde garantiert! Diese Schatzkiste dürfen Sie sich nicht entgehen lassen!
Condition 
Result My bid     Starting price
Details
Lot 10459
1890, umfangreiche Partie der notorischen WADA-Fälschungen japanischer Ryûmon-, Ryûsen- und Sakura-Marken (1871-1875), ungebraucht auf illustrierten Souvenirbögen aufgezogen und deklariert als "Imitations of the Dismissed Japanese Postage Stamps". K. Wada (#74 Bamba-chô Honjô Tôkyô) bot diese Bögen an ausländische Touristen an, bis die japanische Polizei den Vertrieb etwa um die Jahrundertwende verbot. Hier Partie Souvenirbögen in zwei Auflagen mit genauem Druckvermerk und -datum Meiji 23.8.3 (= 03.08.1890). Hervorrangedes Studienmaterial ähnlich der weltbekannten 6 Fournier- und Sperati-Fälschungen und darüber hinaus enorm dekorativ!
Condition 
Result My bid     Starting price
Details
Lot 10460
1900-1920 ca., attraktive Partie Geschäftspost und Ansichtskarten mit Kiku- und Tazawa-Frankaturen sowie eine Vielzahl hübscher Ansichts- und Reklamekarten. Bemerkenswert auch mehrere Buntfrankaturen und ungewöhnliche Postgeschichte. Insgesamt weit über 100 Belege. Ansehen!
Condition 
Result My bid     Starting price
Details
Lot 10461
1900-1923 ca., Partie japanischer Ansichtskarten und Ganzsachen mit zugedruckten Illustrationen, oftmals mehrfabrig, darunter attraktive Darstellungen z.B. Sumo, Militär, Straßenbahn, Schneemann, Mitsu Büro, Neujahrsglückwünsche. Alle bedarfsgebraucht, unbedingt ansehen!
Condition 
Result My bid     Starting price
Details
Lot 10462
Kleine Partie Japan-Briefe und -Ganzsachen aus dem Nachlass eines Tsingtau-Kämpfers, dabei Anteil sehr schöner Kriegsgefangenen-Postkarten "Service des Prisonniers de Guerre" 1914-1918 aus Narashino und Tokyo mit vielen Zensuren. Unbedingt anschauen!
Condition 
Result My bid     Starting price
Details
Lot 10463
1900-1930 ca., umfangreiche Partie japanischer Ansichtskarten, alle ungelaufen, dabei neben Land & Leute vor allem auch sehr viele Militär- und Ereigniskarten, oft mehrfarbig, durchweg ungebraucht in sehr frischer Erhaltung. Serien teils noch in ursprünglichen Ausgabeumschlägen, darunter vereinzelt auch amtliche bzw. semi-amtliche Karten der Post- und Eisenbahnverwaltung, insgesamt rund 350 Stück. Ansehen!
Condition 
Result My bid     Starting price
Details
Lot 10464
Ca. 1949-2000, vorwiegend postfrische, ab 1956 in den Hauptnummern wohl über weite Strecken komplette Pracht-Sammlung ab einiger älterer, dann unterschiedlich erhaltener Ausgaben inklusive Dubletten und FDCs
Condition 
Result My bid     Starting price
Details
Lot 10465
1952-2005, postfrische Sammlung in 4 Ringbindern, Frankaturwert ca. 234.000,- Yen, zusätzlich Briefe. Katalogwert nach Angaben 7.000,- €
Condition 
Result My bid     Starting price
Details
Page 278 of 356 (7101 lots total)