Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

Online Catalogue (Archive)

LotArt. Nr.DescriptionResultStarting priceResult / Starting priceResult / Sold for (plus Buyer’s Premium): My bidStarting pricePrice

154. Auction - Numismatics: banknotes, medals & collections  -  04.11.2015 11:00
Numismatics: Banknotes, medals & collections

# 1–20 of 571

Collections | Germany | German Empire

Lot 2770
Besatzungsausgaben WK II - Ukraine Lot aus 7 Scheinen, 5-200 Karbowanez, normale Gebrauchsspuren, interessantes geschichtliches Konvolut
Result My bid     Starting price
Details
Lot 2771
5 RM 1939/40. Wertschein Kriegswinterhilfswerk zum Bezug von Lebensmitteln, Bekleidung oder Brennstoffen, eingelöst in Kogelhof bei Anger in der ehemaligen Ostmark, sehr selten, EH II
My bid     Starting price
Details

Collections | Germany | Saargebiet

Lot 2772
10 Mark 1947. 009945960 W.4, Büge, Knicke, verschmutzt, EH IV, dazu noch ein Bündel weiterer Scheine vom Kaiserreich bis 50 Mark 1944 F ROS 870
Result My bid     Starting price
Details
Lot 2773
5 Mark 1947. nahezu kassenfrisch, EH I-, sehr selten in dieser Erhaltung ROS 869
Result My bid     Starting price
Details

Collections | Germany | Federal Republic of Germany (DM)

Lot 2774
1000 DM 1977. W 9424689 D, 1.6.1977, linker Rand uneben, EH II ROS 280 a
My bid     Starting price
Details

Collections | Foreign Countries | Belgium

Lot 2775
10.000 Francs (1992). in augenscheinlich kassenfrischer Erhaltung, EH I WPM 146
Result My bid     Starting price
Details
Lot 2776
10.000 Francs (1997). leichte Verfärbung, ansonsten augenscheinlich kassenfrische Erhaltung, EH I WPM 152
Result My bid     Starting price
Details
Lot 2777
10.000 Francs (1997). gebügelte Büge, EH II(-) WPM 152
Result My bid     Starting price
Details
Lot 2778
Interessantes Lot: 3x 2000 Francs (1994), davon 2x EH I-, 3x 1000 Francs (1997), 1x EH I, 1x II+, 1x II(-), 3x 500 Francs, 3x 200 Francs, 3x 100 Francs, sowie 1x 500 Francs und 2x 100 Francs der vorhergehenden Serie, 4 weitere Scheine als Abschluss WPM 151 (3x), 150 (3x), 149 (3x), etc.
Result My bid     Starting price
Details

Collections | Foreign Countries | China

Lot 2779
Ming Dynastie 1 Kuan = 1.000 Käsh 1368-1399. fast vorzüglich erhaltenes Exemplar dieser ersten Banknote der Geschichte, unter den Ming Kaisern wurde dieses Papiergeld in drei Nominalen eingeführt: den hier vorliegenden Kuan im Gegenwert von 1.000 Cash (daher auch die zehn Cash-Münzrollen) sowie in 300 Cash und erst 1375 als Kleinnominal auch als 20 Cash, alle weiteren bislang gemeldeten Nominale konnten bisher nicht glaubwürdig belegt werden, Maße ca. 338 x 222 mm, ein Querbug sowie einige Fehlstellen im handgeschöpften Papier beeinträchtigen den hervorragenden Gesamteindruck dieser über 600 Jahre alten geldhistorischen Rarität in keiner Weise. 1 Kuan war das Äquivalent von 1000 Kupfermünzen oder 1 Unze Feinsilber. 1389 sollen auch kleinere Werte von 5, 6, 7, 8, 9, 10, 20, 30, 40 und 50 Cash herausgegeben worden sein um den Handel zu erleichtern. Das Papier für die Scheine wurde aus der Maulbeerbaumrinde hergestellt; es wurden aber auch Abfall der Ministerien und Prüfungsarbeiten des öffentlichen Dienstes recycelt. Die umfangreiche Emission von Papiergeld führte im 15. Jahrhundert zu einem auch heute bekannten Problem - Inflation. Aus diesem Grund war die Bevölkerung schließlich nicht mehr bereit Papiergeld zu akzeptieren. Am Ende des 14. Jahrhunderts kostete eine Unze Silber bereits 35 Geldscheine (35.000 Cash). 20 Jahre später war der Preis auf 80 Geldscheine (80.000 Cash) gestiegen. Der Niedergang des Papiergeldwertes beschleunigte sich bis Mitte des 15. Jahrhunderts eine Unze Silber 1.000 Geldscheine (1.000.000 Cash) kostete. Zu diesem Zeitpunkt ersetze geprägtes Geld das instabile Papiergeld und die Ming-Scheine verschwanden aus dem Verkehr. Nach 1455 wird Papiergeld in den Quellen nicht mehr erwähnt. Alles Papiergeld wurde zurückgezogen und vernichtet. Daher sind diese frühen chinesischen Ausgaben sehr rar und auf dem freien Markt, wenn überhaupt einmal, fast ausschließlich als 1 Kuan-Scheine zu finden. Nach der 1908 veröffentlichten Studie "Trade and Administration of the Chinese Empire" von H. B. Morse stammen diese Scheine aus einem Fund: Während des Boxeraufstandes in Peking im Jahr 1900 hatten einige europäische Soldaten auf dem Gelände des Sommerpalastes eine Buddhafigur umgestürzt. Im Sockel fanden sich Edelsteine, Schmuck, Gold- und Silberbarren sowie ein Bündel von 1 Kuan-Noten. Diese gelangten dann u.a. durch den US-Stabsarzt Lewis Seaman in die USA und weitere Heimatländer der beteiligten Soldaten. Ein Echtholzrahmen mit aufwändigem Passepartout zur repräsentativen Unterbringung des Scheines gehört mit zum Los. WPM AA 10 selten in dieser Erhaltung
Result My bid     Starting price
Details
Lot 2780
Ming Dynastie 300 Käsh 1368-1399. fast vorzüglich erhaltenes Exemplar dieser ersten Banknotenemission der Geschichte, Maße ca. 278 x 168 mm, Quer- und Längsbüge sowie einige Fehlstellen und ein kleiner Einriss im handgeschöpften Papier beeinträchtigen den hervorragenden Gesamteindruck dieser über 600 Jahre alten geldhistorischen Rarität in keiner Weise. Ein Echtholzrahmen mit aufwändigem Passepartout zur repräsentativen Unterbringung des Scheines gehört mit zum Los. Die 300 Käsh-Note ist wesentlich seltener als die 1.000 Käsh-Note und wird so gut wie nie im Handel angeboten. Unser Stück stammt - ebenso wie die nachfolgende 1 Kuan-Note - aus einer sehr alten süddeutschen Banknotensammlung und befand sich über 50 Jahre in Privatbesitz WPM AA 3 von großer Seltenheit
Result My bid     Starting price
Details

Collections | Foreign Countries | Costa Rica

Lot 2781
2007. 10.000 Colones, 4 Exemplare, dazu 2000 Colones 2005 und 500 Colones 1989, je kassenfrisch EH I WPM 255, 265, 267 (4x)
Result My bid     Starting price
Details

Collections | Foreign Countries | Faroe Islands

Lot 2782
Allgemein 500 Kronur 1978. in augenscheinlich kassenfrischer Erhaltung, dazu 2x 100 Kronur EH I- und II, 2x 50 Kronur EH I, 1x 20 Kronur und 2x 10 Kronur in fast EH I als Abschluss WPM 22a etc.
Result My bid     Starting price
Details

Collections | Foreign Countries | Finland

Lot 2783
1000 Markkaa (1991). in EH II, dazu 500 Markkaa 1991 in EH II+, ferner je 1x 100+50 Markkaa 1991, 2x 20 Markkaa, 2x 10 Markkaa, 4 weitere Scheine WPM 121 etc.
Result My bid     Starting price
Details

Collections | Foreign Countries | France

Lot 2784
Republik (1938). 300 Francs, Längs- und Querfalten, EH III-IV WPM 87
Result My bid     Starting price
Details
Lot 2785
Republik 1940. 2 Scheine zu je 1000 Francs, kleine Fehler und Verschmutzungen, je EH I-II, dazu 2x 20 Francs 1948 bzw. 1949, 2x 50 Francs und 2x 100 Francs aus den 1990er Jahren WPM 96a (2x) etc.
Result My bid     Starting price
Details
Lot 2786
Republik 12 Scheine in teils kassenfrischen Erhaltungen, 2x 10 Francs, 1x 20 Francs 1997, 50 Francs 1977, 2x 50 Francs 1999, 2x 100 Francs (97+98), 200 Francs 1987, 2x 200 Francs (97+99), 500 Francs 1994 mit Löchern, dazu 2x Militärgeld, sehenswert WPM 152, 155, 160 etc.
Result My bid     Starting price
Details

Collections | Foreign Countries | Gibraltar

Lot 2787
50 £ 1995. augenscheinlich kassenfrisch (EH I), dazu 20 £ 1995 EH I, 10 £ 2002 EH I-, 5 £ 2000 EH I, 5 £ 1988 EH I-, 10 £ 1975 EH I- mit gelber Textmarkermarkierung, 1 £ 1938 EH IV WPM 15, 21, 22, 27, 28 etc.
Result My bid     Starting price
Details

Collections | Foreign Countries | Greek

Lot 2788
1935. 1000 Drachmen, leicht angestoßenen Ecken, EH I-, dazu 50 Drachmen 1935 EH I-, sowie 5000 Drachmen 1997 und 10.000 Drachmen 1995, EH III WPM 106 etc.
My bid     Starting price
Details

Collections | Foreign Countries | Great Britain

Lot 2789
1 £ ND (1919). EH III, normale Gebrauchsspuren WPM 357
My bid     Starting price
Details