Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

Online-Katalog (Archiv)

LosArt. Nr.BeschreibungZuschlagAusrufZuschlag / AusrufZuschlag / Zuschlag (zzgl. Aufgeld): Mein GebotAusrufPreis

Numismatik - Einzellose Teil 1  -  03.07.2018 10:00
162. Auktion

# 161–180 von 1545

Antike | Lots und Sammlungen

Los 161
Lot von gut 40 Folles des 4. Jahrhunderts, verschiedene Typen, alle aus der Münzstätte ARLES, teilweise erhaltener Silbersud, meist um ss
; Antike; LOTS UND SAMMLUNGEN;
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 162
Lot von gut 30 Folles des 4. Jahrhunderts, verschiedene Typen, alle aus der Prägestätte LYON, meist um ss, teils besser
; Antike; LOTS UND SAMMLUNGEN;
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 163
Lot von 5 Antoninianen des 3. Jahrhunderts, dabei Gordian III., Philippus Arabs, Probus, dazu 1x Sesterz des Marc Aurel und 6 römische Folles des 4. Jahrhunderts sowie 6 byzantinische Folles ab dem 6. Jahrhundert, verschiedene Erhaltungen (18 Stücke)
; Antike; LOTS UND SAMMLUNGEN;
Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 164
Sammlungsrest, dabei Griechen, Makedonien, Provinziale, Römer, Mittelalter, verschiedene Erhaltungen (14 Stücke)
; Antike; LOTS UND SAMMLUNGEN;
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 165
Lot von antiken Bronzemünzen, von der klassisch-hellenistischen bis in die byzantinische Ära, einige Römer dabei, verschiedene Erhaltungen (42 Stücke)
; Antike; LOTS UND SAMMLUNGEN;
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 166
Ptolemäer, 3x AE-Großbronzen, aus dem Abo bezogen
s-ss; Antike; LOTS UND SAMMLUNGEN;
Erhaltung:   s-ss
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 167
Lot: Thrakia, Aigospotamoi. Ae, um 300 v.u.Z. (SNG Cop. 850), Kelten, Belgica, Remi, ¼ Stater, 2./1. Jh. v.u.Z. (DT 186) und Ionien, Ephesos, Diobol, um 390-330 v.u.Z. (SNG Kayhan 194), alle um ss (3 Stücke)
; Antike; LOTS UND SAMMLUNGEN;
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 168
Sammlung aus 21 antiken Münzen, angefangen bei einem AR Siglos aus Byzantion, weiter mit Kelten, Rom, Byzanz, Orientalen und ferner osmanisches Reich, Fundgrube
; Antike; LOTS UND SAMMLUNGEN;
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 169
Roms Erbe, Sammlung aus 40 römischen und 2 griechischen Münzen, überwiegend 2. und 3. Jahrhundert, darunter 8x AR Denare und 27 AR Antoniniane, attraktiver Posten, Fotos im Internet.
; Antike; LOTS UND SAMMLUNGEN;
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 170
Koblenzer Melange, Sammlung aus sicherlich über 250 Münzen, zumeist ge, Hauptwert bilden hier 5 römische Silberdenare, ferner deutsche Münzen
; Antike; LOTS UND SAMMLUNGEN;
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details

Deutschland

Los 171
Nürnberg, Taler, 1758, Kellner 338, Dav. 2485, ss-, Maria Theresia, ½ Kronentaler, 1765, Brüssel, ss-, Bayern, Maximilian III. Joseph, Madonnentaler, 1773A, Amberg, Hahn 330, Dav. 1954, just., ss+, Sachsen, Taler, 1801, Dav. 2703, Schnee 1092, Fassungspuren, ansonsten ss+, Sachsen, Christian II., Johann Georg I. und August, Taler, 1603, Dresden, Dav. 7561, Schnee 758, s, Venedig, Lodovico Manin, Tallero, 1790, Dav. 1575, Gamb. 1954, s-ss (6 Stücke)
; Deutschland; ALLGEMEIN;
Mein Gebot     Ausruf
Details

Deutschland | bis 1799

Los 172
Kleines Lot von Silbermünzen aus dem norddeutschen Raum (Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Strelitz, Rostock), 17./18. Jahrhundert, meist um ss (12 Stücke)
; Deutschland; BIS 1799; Allgemein
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details

Deutschland | bis 1799 | Augsburg

Los 173
Stadt. Taler 1624. 28.61 g. mit Titel Ferdinands II. Dav. 5014 Forster 152, 28.61 g.
ss; Deutschland; BIS 1799; Augsburg
Erhaltung:   ss
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 174
Stadt. 37.13 g. ovale Silbermedaille, sogenannte Ratsmedaille, um 1670, unsigniert, mit nachträglicher Gravur "18-17", Av.: befestigte Stadtansicht, darüber zwei schwebende Genien mit dem Stadtpyr, darunter Schrift zwischen zwei Patrizierwappen, Rv.: neun Wappen in einem Palmzweiggebinde, vermutlich späterer Guss, 37.13 g. ex Gärtner Auktion 38
ss; Deutschland; BIS 1799; Augsburg
Erhaltung:   ss
Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 175
Stadt. Taler 1765. Augsburg 27.90 g. getönt, Schrötlingsfehler, ansonsten ss. Dav. 1930 KM 184, 27.90 g.
; Deutschland; BIS 1799; Augsburg
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details

Deutschland | bis 1799 | Baden

Los 176
Wilhelm 1622-1677. Dreibätzner (12 Kreuzer) 1626. 5.47 g. Avers Stempelfehler. Wieland 269, 5.47 g. selten
gutes ss/vz-; Deutschland; BIS 1799; Baden
Erhaltung:   gutes ss/vz-
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details

Deutschland | bis 1799 | Bayern

Los 177
Maximilian III. Joseph, 1745-1777. ½ Taler 1754. München 13.87 g. justiert. Beierlein 2181 Hahn 305, 13.87 g.
ss; Deutschland; BIS 1799; Bayern
Erhaltung:   ss
Mein Gebot     Ausruf
Details

Deutschland | bis 1799 | Brandenburg-Ansbach

Los 178
Karl Alexander, 1757-1791. Taler 1768. Schwabach
. Slg. Wilmersdörffer 1084 Dav. 1998
ss; Deutschland; BIS 1799; Brandenburg-Ansbach
Erhaltung:   ss
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details

Deutschland | bis 1799 | Brandenburg-Preußen

Los 179
Georg Wilhelm, 1619-1640. Ort 1621. Königsberg 7.03 g. Druckstellen. Olding vgl. 36c, 7.03 g.
ss; Deutschland; BIS 1799; Brandenburg-Preußen
Erhaltung:   ss
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 180
Friedrich Wilhelm, der Große Kurfürst 1640-1688. 99.51 g. Siegelbulle, schwarzes Wachs in Eisendose mit kurzen Enden der Siegelschnur, Zuweisung fraglich, Ø ca. 80 mm, Höhe der Dose ca. 32 mm, Spuren von Flugrost, historisch überaus interessant, 99.51 g. selten
ss; Deutschland; BIS 1799; Brandenburg-Preußen
Erhaltung:   ss
Mein Gebot     Ausruf
Details