Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

152. Auktion - Numismatics: Single lots  -  30.06.2015 10:00
Numismatics: Single lots

Lot 12
Himera Æ nach 241 v.u.Z. 10.43 g. Av.: verschleierte Büste der Tyche mit Mauerkrone nach rechts, im Feld links Füllhorn, Rv.: QERMITAN - IMERAION, der Dichter Stesichoros steht mit Himation nach rechts, einen langen Stab an seine Schulter gelehnt und schreibt ein Gedicht auf eine Wachstafel in seiner linken Hand, den Stift in der rechten Hand, sehr seltene und interessante Ausgabe mit feiner dunkelgrüner Patina, Stesichoros (632 bis 556 v.u.Z.), der Gründer der griechischen Chorlyrik, wurde in Himera geboren. Diese Stadt wurde im Jahre 408 v.u.Z. von den Karthagern zerstört; die überlebenden Bewohner durften sich in der Nachbarschaft niederlassen und nannten ihre neue Heimat Thermae Himerenses. Stesichoros richtiger Name war Teisias "Stesichoros", ein Spitzname welcher Bezug auf seinen Beruf nimmt, nämlich Meister der Chöre Calciati 120.18 Virzi 35.1059, 10.43 g. ex ACR Auctions RR
ss-vz; Antike; GRIECHEN; Sicilia; Himera
Condition  ss-vz
Result My bid     Starting price