Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

Numismatics - Single lots part I  -  12.11.2019 10:00
167. Auction

Lot 246
Jobst Edmund von Brabeck, 1688-1702 Jobst Edmund von Brabeck, 1688-1702. Taler 1698, Hildesheim. 29,23 g. Ausbeute der Grube St. Antonius Eremita in Hahnenklee, Münzmeister Heinrich Justus Sebastiani, Av.: dreifach behelmtes vierfeldiges Wappen, dahinter Krummstab und Schwert gekreuzt, zu den Seiten die Signatur H. - IS, Rv.: St. Antonius steht von vorn mit aufgeschlagenem Buch und Krummstab, fast vorzügliches Prachtexemplar mit irisierender Patina, als Privateigentum des Bischofs waren seine Bergwerke für ihn ein Verlustgeschäft, bei ca. 33.000 Mariengulden Zubuße erlöste er nur ca. 10.000 Mariengulden aus dem gewonnenen Silber sowie einen geringen Ertrag an anderen Metallen, mit altem Sammlungszettelchen. Dav. 5412, Mehl 656, Müseler 30/2, Spruth 3. selten, vor allem in dieser Erhaltung
vz-; Deutschland; BIS 1799; Hildesheim
vz-; Germany; UNTIL 1799; Hildesheim
Condition  vz-
Result My bid     Starting price