Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

Der Medailleur Goetz  -  17.03.2021 10:00
171. Auction

Lot 5
1905. 20.01 g. mattierte Silbermedaille auf den 200. Jahrestag der Schlacht bei Sendling, Av.: österreichischer Soldat auf sich aufbäumendem Pferd schlägt mit dem Säbel auf bayerische Bauern ein, ein Bauer liegt unter dem Pferd, Rv.: Tanne mit bayerischem Wappen am Stamm, SCHLACHT / BEI / SENDLING / 1705 - / WEIHNACHT / 1905, Randpunze: BAYER. HAUPTMÜNZAMT·FEINSILBER, in der Schlacht von Sendling - auch Weihnachtsmassaker von Sendling - griffen österreichische Truppen unter dem Befehl des römischen Kaisers Joseph I. Bauern an, die in Bayern einen Aufruhr inszeniert hatten. Der Aufstand konnte aufgrund der militärischen Überlegenheit der Habsburger niedergeschlagen werden. Gleichwohl gelten die unterlegenen bayerischen Bauern als Opfer der ersten Revolution in der modernen Geschichte. Kienast 2, 20.01 g., 35.0 mm. ex Münzenhandlung Möller, Espenau selten in Silber
vz-st; Medaillen; SPEZIALSAMMLUNG GOETZ-MEDAILLEN; diverse
vz-st; Medals; SPEZIALSAMMLUNG GOETZ-MEDAILLEN; misc
Condition  vz-st
Result My bid     Starting price