Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

Numismatics - Single lots Part I  -  16.11.2021 10:00
173. Auction

Lot 37
Constantinus III., 407-411. AV Solidus 408-411. Treveri 4.41 g. Av.: drapierte Büste mit Rosettendiadem nach rechts, DN CONSTAN - TIVS PF AVG, Rv.: Kaiser steht nach rechts mit Standarte und Victoria auf Globus, Fuß auf Gefangenem, Constantinus III. wurde 407 in Britannien zum Augustus erhoben und setzte bald darauf nach Gallien über. Er dehnte seinen Einfluss bis nach Spanien aus. 409 erlangte er die Anerkennung des Honorius, verlor allerdings Britannien und Spanien. 410 kam es zum Streit mit Honorius, 411 wurde Constantinus III. in seinem Hauptquartier in Arelate belagert und floh, nachdem ein Entsatzheer geschlagen worden war, in eine Kirche wo er den Purpur ablegte. Daraufhin wurde der Exkaiser gefangen genommen und nach Italien geschickt. Er wurde allerdings ermordet bevor er Honorius erreichte und sein abgeschlagenes Haupt ab dem 18. September 411 in Ravenna zur Schau gestellt, Kratzer und bearbeiteter Rand, jedoch hervorragende Grunderhaltung dieser an sich bereits sehr seltenen Münze. RIC 1515, 4.41 g. sehr selten
vz+; Antike; RÖMER; Kaiserzeit
vz+; Ancient; ROMANS; Kaiserzeit
Condition  vz+
My bid     Starting price