Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

Online Catalogue (Archive)

LotArt. Nr.DescriptionResultStarting priceResult / Starting priceResult / Sold for (plus Buyer’s Premium): My bidStarting pricePrice

150. Auction - Numismatics: Single lots  -  05.11.2014 10:00
Numismatics: Single lots

# 721–740 of 3461

Germany | Until 1799 | Bavaria

Lot 721
Gulden 1678. CZ-München 3.16 g. Av.: Büste nach rechts, Rv.: Madonna mit Kind und Zepter über bekröntem Wappen zwischen 16-79 sowie C-Z, min. justiert, kl. Schrötlingsfehler Fried. 210 Hahn 166
Condition  vz-
Result My bid     Starting price
Details
Lot 722
2½ Kreuzer = Zehnpfenniger 1680. München 1.00 g. fein getönt Hahn 187 selten in dieser Erhaltung
Condition  vz+
My bid     Starting price
Details
Lot 723
1¼ Kreuzer = Fünfpfenniger 1684. München 0.71 g. Hahn 187 R
Condition  ss
My bid     Starting price
Details
Lot 724
2½ Kreuzer = Zehnpfenniger 1690. München 1.21 g. fein getönt Hahn 188 selten in dieser Erhaltung
Condition  vz+
My bid     Starting price
Details
Lot 725
½ Gulden zu 30 Kreuzern 1692. München 11.35 g. unsigniert (Kleeblatt), Av.: MAX : EM : - H : I : B : C : &, deutsch geharnischte Büste des Kurfürsten mit umgeschlagenem Mantel nach rechts, Rv.: LAND - MINZ - + 16 - (30) - 92 +, Kurhut über quadriertem Schild Bayerns mit zentralem Kurschild, 2 große Rosetten in Umschrift, Walzenprägung mit schöner Tönung Witt. 1651 Hahn 194 RR
Condition  ss-vz
Result My bid     Starting price
Details
Lot 726
½ Gulden zu 30 Kreuzern 1693. München 11.81 g. ohne Münzmeisterzeichen, Av.: MAX·EM· - ·H·I·B·C·&·, antik geharnischte und drapierte Büste des Kurfürsten nach rechts, Rv.: LAND * - * MINZ, Kurhut über quadriertem Schild Bayern mit zentralem Kurschild, darunter von Wert geteilte Jahreszahl, Walzenprägung mit feiner Tönung Witt. 1653 Hahn 195 selten in dieser Erhaltung
Condition  vz-st
Result My bid     Starting price
Details
Lot 727
Taler 1694. München 29.12 g. Av.: Brustbild nach rechts, Rv.: Madonna mit Christuskind auf Wolken, das Christuskind auf dem bekrönten ovalen fünffeldigen Wappen sitzend, feine Tönung Dav. 6100 Hahn 199
Condition  vz-
Result My bid     Starting price
Details
Lot 728
½ Taler 1694. 14.12 g. Av.: bekröntes Wappen mit umgehängter Ordenskette, MAX·EM·V·B & P·S·D·C·P·R· - ·S·R·I·A & EL·L·L *1694, Rv.: Madonna thront mit Jesus und Zepter auf Mondsichel in den Wolken, herum Strahlenkranz, darüber sechszackiger Stern, ·CLYPEVS OMNIBVS IN TESPERANTIBVS·, feine Tönung Witt. 1648 Hahn 197 RRR
Condition  ss
Result My bid     Starting price
Details
Lot 729
½ Taler 1694. München 14.56 g. Av.: Brustbild mit Alongeperücke nach rechts, Rv.: Madonna mit Kind auf Wolken, seitlich davor Wappen, feine dunkle Tönung Witt. 1647 Hahn 198 RR
Condition  ss-vz
Result My bid     Starting price
Details
Lot 730
15 Kreuzer 1694. München 5.71 g. Av.: drapierte Büste nach rechts, Rv.: bekröntes Wappen über von Wert geteilter Jahreszahl, feine irisierende Patina Witt. 1672 Hahn 192 selten in dieser Erhaltung
Condition  vz+
Result My bid     Starting price
Details
Lot 731
Pfennig 1696. München 0.24 g. einseitig, Av.: 16-C-96 über Rautenschild Witt. 1703 Hahn 182 selten in dieser Erhaltung
Condition  vz-
My bid     Starting price
Details
Lot 732
15 Kreuzer 1696. München 5.72 g. Av.: drapierte Büste nach rechts, Rv.: bekröntes Wappen über von Wert geteilter Jahreszahl Witt. 1672 Hahn 192 sehr selten in dieser Erhaltung
Condition  st
My bid     Starting price
Details
Lot 733
Gulden 1703. München 3.22 g. unsigniert: Stempel von Philipp Heinrich Müller, Av.: M . E . V . B & P . S . D . C . - P . R . S . R . I . A . & E . L . L ., drapierte Büste des Kurfürsten halbrechts, Rv.: CLYPEVS OMNIB9 - IN TE SPERANTIB9, Madonna mit Kind über quadriertem Schild Bayern mit zentralem Kurschild zwischen 17-03 und * - * Slg. Cahn 207 Fried. 219 Hahn 200
Condition  vz
My bid     Starting price
Details
Lot 734
1 Kreuzer 1703. München 0.88 g. Reversvariante o ANNO * - * 1703 o, dunkel getöntes Kabinettstück Hahn 184 b selten in dieser Erhaltung
Condition  vz
My bid     Starting price
Details
Lot 735
3 Kreuzer = Groschen 1705. München 1.43 g. Walzenprägung mit feiner Tönung Witt. 1689 Hahn 189 b selten in dieser Erhaltung
Condition  vz+
Result My bid     Starting price
Details
Lot 736
15 Kreuzer 1717. München 3.71 g. Av.: Brustbild mit Perücke nach rechts, Rv.: aufgerichteter Löwe mit Schwert hält gekröntes, von Ordenskette umgebenes Wappen, darunter in Kartusche 15 zwischen 17-17 Witt. 1680 Hahn 193
Condition  ss
My bid     Starting price
Details
Lot 737
3 Kreuzer 1719. 1.62 g. Av.: Kopf nach rechts, vor dem Hals Stern, Rv.: bekröntes Wappen über von Wert geteilter Jahreszahl, schön getönt Witt. 1691 Hahn 190 selten in dieser Erhaltung
Condition  vz
My bid     Starting price
Details
Lot 738
½ Gulden zu 30 Kreuzern 1719. München 6.91 g. Av.: MAX·EMA· - H·I·B·C·&*, drapierte Altersbüste des Kurfürsten nach rechts, Rv.: L A N D. - M - I - N Z· & - *17 (30)19*, steigender Löwe mit Schwert und kurbayerischem Schild nach links über Wert zwischen Jahrzahl, Walzenprägung, feine Tönung Witt. 1655 Hahn 196
Condition  vz-
My bid     Starting price
Details
Lot 739
1 Kreuzer 1720. München 0.77 g. fein getönt Hahn 185 b selten in dieser Erhaltung
Condition  vz
My bid     Starting price
Details
Lot 740
Max dor 1720. München 6.44 g. Stempel von Christian Müller aus Augsburg ?, Av.: M . E . V . B . & P . S . D . C . P . R . S . R . I . A . & E . L . L ., Kopf des Kurfürsten über Stern nach rechts, Rv.: CLYPEVS OMNIB9 - IN TE SPERANTIB9, sitzende Madonna von vorn mit Zepter, Kind und kurbayerischem Wappen zwischen Jahrzahl, schräg geriffelter Rand Witt. 1616 Fried. 226 Hahn 206
Condition  ss+
Result My bid     Starting price
Details