Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

Online-Katalog (Archiv)

LosArt. Nr.BeschreibungZuschlagAusrufZuschlag / AusrufZuschlag / Zuschlag (zzgl. Aufgeld): Mein GebotAusrufPreis

Numismatik - ASSINDIA  -  04.07.2017 10:00
159. Auktion

# 361–380 von 936

Deutschland | bis 1799 | Reuss

Los 361
Heinrich III. zu Unter-Greiz, 1733-1788 ¼ Speciesstaler 1751. Saalfeld 6.66 g. Ausbeute der Gruben Kleinreinsdorf. Müseler 50.2.1 Schmidt/Knab 359, 6.66 g.
ss-vz; Deutschland; BIS 1799; Reuss; Heinrich III. zu Unter-Greiz, 1733-1788
Erhaltung:   ss-vz
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 362
Heinrich III. zu Unter-Greiz, 1733-1788 ¼ Speciesstaler 1751. Saalfeld 7.91 g. Ausbeute der Gruben Kleinreinsdorf. Müseler 50.2.1 Schmidt/Knab 359, 7.91 g.
ss-vz; Deutschland; BIS 1799; Reuss; Heinrich III. zu Unter-Greiz, 1733-1788
Erhaltung:   ss-vz
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 363
Heinrich III. zu Unter-Greiz, 1733-1788 ¼ Speciesstaler 1751. Saalfeld 7.11 g. Ausbeute der Gruben Kleinreinsdorf, kleine Schrötlingsfehler sowie private (?) Punze "H". Müseler 50.2.1 Schmidt/Knab 359, 7.11 g.
ss-vz; Deutschland; BIS 1799; Reuss; Heinrich III. zu Unter-Greiz, 1733-1788
Erhaltung:   ss-vz
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 364
Heinrich III. zu Unter-Greiz, 1733-1788 1/8 Taler 1751. Saalfeld 7.18 g. Ausbeute der Erzgruben Kleinreinsdorf, Av.: gekröntes Wappen in Rokokokartusche, Rv.: Bergmann stehend vor Bergbaulandschaft. Müseler 50.2.2 Schmidt/Knab 360, 7.18 g., 29.4 mm. selten
ss+; Deutschland; BIS 1799; Reuss; Heinrich III. zu Unter-Greiz, 1733-1788
Erhaltung:   ss+
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 365
Heinrich III. zu Unter-Greiz, 1733-1788 1/8 Speciesstaler 1752. Saalfeld 3.39 g. Ausbeute der Gruben Kleinreinsdorf. Müseler 50.2.2 b Schmidt/Knab 363, 3.39 g.
ss-vz; Deutschland; BIS 1799; Reuss; Heinrich III. zu Unter-Greiz, 1733-1788
Erhaltung:   ss-vz
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 366
Heinrich III. zu Unter-Greiz, 1733-1788 1/8 Speciesstaler 1752. Saalfeld 3.61 g. Ausbeute der Gruben Kleinreinsdorf. Müseler 50.2.3 Schmidt/Knab 363, 3.61 g.
ss-vz; Deutschland; BIS 1799; Reuss; Heinrich III. zu Unter-Greiz, 1733-1788
Erhaltung:   ss-vz
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 367
Heinrich III. zu Unter-Greiz, 1733-1788 1/8 Speciesstaler 1753. Saalfeld 4.21 g. Ausbeute der Gruben Kleinreinsdorf. Müseler 50.2.5 Schmidt/Knab 371, 4.21 g.
ss-vz; Deutschland; BIS 1799; Reuss; Heinrich III. zu Unter-Greiz, 1733-1788
Erhaltung:   ss-vz
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 368
Heinrich III. zu Unter-Greiz, 1733-1788 1/8 Speciesstaler 1753. Saalfeld 3.87 g. Ausbeute der Gruben Kleinreinsdorf. Müseler 50.2.5 Schmidt/Knab 371, 3.87 g.
ss; Deutschland; BIS 1799; Reuss; Heinrich III. zu Unter-Greiz, 1733-1788
Erhaltung:   ss
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details

Deutschland | bis 1799 | Sachsen

Los 369
Johann Friedrich der Großmütige, 1532-1547 1538. 3.01 g. Kupfer-Rechenpfennig. Slg. Merseburger 4459, 3.01 g., 26.6 mm. sehr selten
s; Deutschland; BIS 1799; Sachsen; Johann Friedrich der Großmütige, 1532-1547
Erhaltung:   s
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 370
Johann Georg I., 1615-1656 Taler 1629. Dresden 29.01 g. Av.: Hüftbild mit eng anliegender Feldbinde und geschultertem Schwert nach rechts, das Helmvisier öffnet sich allerdings nach rechts, Rv.: sechsfach behelmtes Wappen, schöne Tönung. Dav. 7601 Schnee 845, 29.01 g.
ss-vz; Deutschland; BIS 1799; Sachsen; Johann Georg I., 1615-1656
Erhaltung:   ss-vz
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 371
Johann Georg I., 1615-1656 1633. 19.57 g. ovale Gussmedaille auf den Tod des sächsischen Staatsrats David Döringk, Modell von Sebastian Dadler, Av.: Büste Döringks halbrechts, am Armabschnitt 1633, Rv.: Löwe mit Palme über behelmtem Wappen, kl. Rf., fein getöntes Prachtexemplar. Slg. Merseburger 4495 Wiecek 84, 19.57 g. ex Münzhandlung Schulten, Köln selten
vz; Deutschland; BIS 1799; Sachsen; Johann Georg I., 1615-1656
Erhaltung:   vz
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 372
Friedrich August I. (der Starke), 1694-1733 1709. 3.64 g. Freiberger Bergbaujeton, Av.: Erzstock mit Metallzeichen, darüber vier Zeilen Schrift und strahlendes Auge Gottes, Rv.. unter gekreuzten Schlägeln sechs Zeilen Schrift und die Jahreszahl, gestrichelter Rand. Müseler 56.1.2.4 Arnold/Quellmalz 2 a, 3.64 g., 20.3 mm. selten
ss-vz; Deutschland; BIS 1799; Sachsen; Friedrich August I. (der Starke), 1694-1733
Erhaltung:   ss-vz
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 373
Friedrich August I. (der Starke), 1694-1733 1719. 57.79 g. Silbergedenkmedaille von P. Groskurt auf die Saturnalia saxoniae, Av.: CONSTELLATIO FELIX, strahlendes, gekröntes Monogramm, umgeben von allegorischen Figuren der sieben Planeten, unter den Planeten ein Wasserlauf und -fall, seitlich gerahmt von je einer Pyramide, links mit den Wappen Polen-Litauens, rechts mit dem Wappen Kursachsens, Rv.: nach links gewandt sitzender Saturn mit einer Schreibtafel gibt den Chronisten der Feierlichkeiten, die Medaille stellt die Hochzeit des Prinzen Friedrich August mit Prinzessin Maria Josepha, Erzherzogin von Österreich, unter einen glücklichen Stern. Slg. Mers. 1537 Engelhardt 1363 Hutten-Czapski 2653 Schnee 1913 Müseler 56.1.2.8, 57.79 g., 55.4 mm. Prachtexemplar
vz; Deutschland; BIS 1799; Sachsen; Friedrich August I. (der Starke), 1694-1733
Erhaltung:   vz
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 374
Friedrich August I. (der Starke), 1694-1733 Friedrich August I. (der Starke), 1694-1733. 1719. 69,38 g. Bronzegedenkmedaille von P. Groskurt auf die Saturnalia saxoniae, Av.: CONSTELLATIO FELIX, strahlendes, gekröntes Monogramm, umgeben von allegorischen Figuren der sieben Planeten, unter den Planeten ein Wasserlauf und -fall, seitlich gerahmt von je einer Pyramide, links mit den Wappen Polen-Litauens, rechts mit dem Wappen Kursachsens, Rv.: nach links gewandt sitzender Saturn mit einer Schreibtafel gibt den Chronisten der Feierlichkeiten, die Medaille stellt die Hochzeit des Prinzen Friedrich August mit Prinzessin Maria Josepha, Erzherzogin von Österreich, unter einen glücklichen Stern. Engelhardt ­­, Hutten-Czapski ­­, Müseler 56.1.2.8 a, Schnee ­­, Slg. Mers. ­­. Prachtexemplar vz
vz; Deutschland; BIS 1799; Sachsen; Friedrich August I. (der Starke), 1694-1733
Erhaltung:   vz
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 375
Friedrich August I. (der Starke), 1694-1733 1719. 7.18 g. Silbermedaille, unsigniert, auf die Vermählung seines Sohnes, Kurprinz Friedrich August (später Friedrich August II. bzw. August III. von Polen), mit Erzherzogin Maria Josepha von Österreich, Ausbeute, Av.: geflügelter Cupido schreitet mit Bergmannsmütze, Arschleder, umgehängtem, gefüllten Köcher und Grubenlampe nach rechts, in den Händen hält er eine Wünschelrute, neben ihm im Gras liegt sein Bogen, RUTHE WEISE GLÜCKLICH AN·, Rv.: geflügelter Cupido sitzt vor einem mit der Jahreszahl 1719 versehenen Münzamboss und prägt, vor dem Amboss ist eine mit den neu geprägten Münzen gefüllte Mulde, neben ihm im Gras liegen Bogen und Köcher, DAS ICH AUS BEÜT MÜNTZEN KAN·. Müseler 56.1.2.10 a Slg. Mers. 1538, 7.18 g., 29.4 mm.
vz; Deutschland; BIS 1799; Sachsen; Friedrich August I. (der Starke), 1694-1733
Erhaltung:   vz
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 376
Friedrich August I. (der Starke), 1694-1733 1719. 10.88 g. Silbermedaille, unsigniert, auf die Vermählung seines Sohnes, Kurprinz Friedrich August (später Friedrich August II. bzw. August III. von Polen), mit Erzherzogin Maria Josepha von Österreich, Ausbeute, Av.: geflügelter Cupido schreitet mit Bergmannsmütze, Arschleder, umgehängtem, gefüllten Köcher und Grubenlampe nach rechts, in den Händen hält er eine Wünschelrute, neben ihm im Gras liegt sein Bogen, RUTHE WEISE GLÜCKLICH AN·, Rv.: geflügelter Cupido sitzt vor einem mit der Jahreszahl 1719 versehenen Münzamboss und prägt, vor dem Amboss ist eine mit den neu geprägten Münzen gefüllte Mulde, neben ihm im Gras liegen Bogen und Köcher, DAS ICH AUS BEÜT MÜNTZEN KAN·. Müseler 56.1.2.10 a Slg. Mers. 1538, 10.88 g., 29.0 mm.
vz-; Deutschland; BIS 1799; Sachsen; Friedrich August I. (der Starke), 1694-1733
Erhaltung:   vz-
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 377
Friedrich August I. (der Starke), 1694-1733 1719. 7.18 g. Silbermedaille, unsigniert, auf die Vermählung seines Sohnes, Kurprinz Friedrich August (später Friedrich August II. bzw. August III. von Polen), mit Erzherzogin Maria Josepha von Österreich, Ausbeute, Av.: geflügelter Cupido schreitet mit Bergmannsmütze, Arschleder, umgehängtem, gefüllten Köcher und Grubenlampe nach rechts, in den Händen hält er eine Wünschelrute, neben ihm im Gras liegt sein Bogen, RUTHE WEISE GLÜCKLICH AN·, Rv.: geflügelter Cupido sitzt vor einem mit der Jahreszahl 1719 versehenen Münzamboss und prägt, vor dem Amboss ist eine mit den neu geprägten Münzen gefüllte Mulde, neben ihm im Gras liegen Bogen und Köcher, DAS ICH AUS BEÜT MÜNTZEN KAN·. Müseler 56.1.2.10 a Slg. Mers. 1538, 7.18 g., 28.9 mm.
ss-vz; Deutschland; BIS 1799; Sachsen; Friedrich August I. (der Starke), 1694-1733
Erhaltung:   ss-vz
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 378
Friedrich August I. (der Starke), 1694-1733 ohne Jahr (1719). 7.09 g. Silbermedaille, unsigniert, auf die Vermählung seines Sohnes, Kurprinz Friedrich August (später Friedrich August II. bzw. August III. von Polen), mit Erzherzogin Maria Josepha von Österreich, Ausbeute, Av.: geflügelter Cupido schreitet mit Bergmannsmütze, Arschleder, umgehängtem, gefüllten Köcher und Grubenlampe nach rechts, in den Händen hält er eine Wünschelrute, neben ihm im Gras liegt sein Bogen, RUTHE WEISE GLÜCKLICH AN·, Rv.: zwei Putten an Münzpresse, DAS ICH AUSBEÜT MÜNTZEN KAN·. Müseler 56.1.2.11 Slg. Mers. 1538, 7.09 g., 24.9 mm.
ss-vz; Deutschland; BIS 1799; Sachsen; Friedrich August I. (der Starke), 1694-1733
Erhaltung:   ss-vz
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 379
Friedrich August II. 1733-1763 1733 (Chronogramm). 29.07 g. Silberausbeutemedaille von J. W. Höckner auf die Huldigung der Stadt Freiberg zu seinem Regierungsantritt, Av.: geharnischtes Brustbild mit umgelegtem Mantel nach rechts, darunter drei Zeilen Schrift, Rv.: Stadtansicht von Freiberg, darunter detailreiche Bergwerksszene, über Tage mit einem Wünschelrutengänger, zwei Haspelknechten am Förderhaspel, einem Bergmann, welcher ein Schürfloch auswirft, sowie einem Pferdegöpel mit zwei Gebäuden, unter Tage links ein Schacht mit Förderkübel und die Fahrt besteigendem Bergmann, in der Mitte ein Karrenläufer auf dem Weg zum Füllort, rechts vier Bergmänner mit Schlägel und Eisen in einem Strossenbau bei der Arbeit, Kabinettstück. Slg. Merseburger 1672 Müseler 56.1.3.1 a, 29.07 g., 41.8 mm.
vz+; Deutschland; BIS 1799; Sachsen; Friedrich August II. 1733-1763
Erhaltung:   vz+
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details
Los 380
Friedrich August II. 1733-1763 1743. 14.68 g. Silbermedaille von Chr. S. Wermuth auf die 100-Jahrfeier des Entsatzes von der schwedischen Belagerung am 17. Februar 1643, Av.: nach links sitzende weibliche Gestalt mit Kornähre und Palmzweig, links Bergmann mit Erzmulde, im Hintergrund Ansicht der Stadt, Rv.: zehn Zeilen Schrift, Randschrift * GOTT SEEGNE DICH O HEIL: BERG*, die reichen Silbervorkommen machten die Bergstadt Freiberg mehrfach zum Ziel schwedischer Eroberungen. Slg. Merseburger 2508 Müseler 56.1.3.3, 14.68 g., 34.4 mm. ex Münzhandlung Schulten, Köln selten
vz; Deutschland; BIS 1799; Sachsen; Friedrich August II. 1733-1763
Erhaltung:   vz
Zuschlag Mein Gebot     Ausruf
Details